Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Brandstiftungen in Liebertwolkwitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Brandstiftungen in Liebertwolkwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 09.06.2016
An zwei aufeinanderfolgenden Nächten hat es in Liebertwolkwitz gebrannt (Archivbild). Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

An zwei aufeinanderfolgenden Nächten hat es in Liebertwolkwitz gebrannt. In der Nacht zu Mittwoch bemerkte ein 63-jähriger Firmenmitarbeiter gegen 7.30 Uhr auf dem Gelände des Unternehmens am Ostende, Ecke Händelstraße einen ausgebrannten PKW und informierte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten war das Fahrzeug noch warm und qualmte leicht. Die Flammen waren laut Polizei von selbst erloschen, die Feuerwehr musste nicht mehr zum Einsatz kommen.

Laut den Beamten brach das Feuer im Innenraum aus, die genaue Stelle konnten die Beamten nicht mehr ermitteln. Hinweise auf einen technischen Defekt konnte die Polizei nicht feststellen, sie ermittelt deshalb wegen Brandstiftung. Das Fahrzeug stand zur Fahndung, die Kennzeichen stammten von einem anderen Auto und waren als gestohlen gemeldet. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

In der Nacht zu Donnerstag brannte es dann erneut am Ostende. Der 55-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bemerkte nach Angaben der Polizei ein Feuer auf einem Brachgelände hinter einer massiven Lagerhalle – dort brannte Unrat auf rund vier Quadratmetern. 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Sie verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf die Halle. Auch bei dem zweiten Fall geht die Polizei von Brandstiftung aus.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Donnerstag musste die Feuerwehr zu zwei Bränden in Grünau ausrücken. Erst brannte ein Baucontainer, wenig später brach dann ein Feuer auf dem Rohbau eines Reihenhauses aus.

09.06.2016

Ein Mann hat mehrere Mitarbeiter einer Tafel in der Eisenbahnstraße mit einem Messer bedroht. Zuvor war er in das Geschäft gekommen und hatte lautstark Babynahrung verlangt.

09.06.2016

Zwei Autos sind am Nachmittag an der Kreuzung Philipp-Rosenthal-Straße und Semmelweisstraße zusammen gestoßen, eines der Fahrzeuge kippte auf die Seite. Zwei Personen wurden leicht verletzt, die Schienen der Straßenbahn waren blockiert.

09.06.2016
Anzeige