Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Diebstähle im Leipziger Zentrum – angerempelt, angegriffen und bestohlen

Zwei Diebstähle im Leipziger Zentrum – angerempelt, angegriffen und bestohlen

Zwei Diebstähle im Leipziger Zentrum haben die Polizei am Donnerstag beschäftigt. Die Täter konnten in jeweils entkommen. In einem Fall liegen aber Beschreibungen der Langfinger vor.

Voriger Artikel
Aufmerksamer Bürger sorgt in Stötteritz für die Festnahme von zwei Einbrechern
Nächster Artikel
Bei rot über die Ampel: Auto überschlägt sich im Leipziger Norden – Fahrer schwer verletzt

Ein 38-Jähriger sowie ein 25-Jähriger wurden am Donnerstag im Leipziger Zentrum beraubt. (Bild gestellt)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auf dem Weg zur Arbeit wurde am Morgen gegen 10 Uhr zunächst ein 25-Jähriger zum Opfer zweier Diebe. Der junge Mann lief gerade auf der Nürnberger Straße, als ihm zwischen Goldschmidtstraße und Johannisgasse zwei Männer entgegen kamen. Einer der beiden rempelte ihn an, sodass er zu stürzen drohte. Der andere Täter nutzte die Gelegenheit und entriss dem Opfer die Tasche aus der Hand. Danach flüchteten die Räuber in unterschiedliche Richtungen. Der Wert des Diebesguts beträgt rund 100 Euro.

Die Täter sind beide zwischen 25 und 35 Jahre alt. Der eine hat sehr kurze dunkelbraune Haare und war mit schwarzer Hose und schwarzer Jacke bekleidet. Sein Kumpan hat kurze braune und gewellte Haare. Er ist etwa 1,80 Meter groß und war mit einer olivfarbenen Stoffjacke und blauen Jeans bekleidet. Die Kapuze der Jacke war mit Fell umrandet. Beide hinterließen einen ungepflegten Eindruck.

Im zweiten Fall war ein 38-jähriger Leipziger in der Nacht gegen 23 Uhr in der Lotterstraße auf dem Weg nach Hause, als ein Radfahrer von hinten an ihn heranfuhr und nach seiner Tasche griff. Das Opfer versuchte zwar seine Tasche festzuhalten, lange gelang ihm dies aber nicht. Der dunkel gekleidete Zweiradfahrer flüchtete mit seiner Beute über den Martin-Luther-Ring in Richtung Rudolphstraße. Dem 38-Jährigen kam eine dreistellige Geldsumme, diverse Ausweispapiere und ein iPad abhanden.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr