Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Diebstähle in Leipzig: Gleicher Täter?
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Diebstähle in Leipzig: Gleicher Täter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 19.08.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei Frauen sind am Dienstag unbemerkt bestohlen worden. Eine 67-Jährige wurde gegen 10.30 Uhr an der Haltestelle Leuschnerplatz von einem Mann angesprochen. Wie die Polizei mitteilte, fragte sie der mutmaßliche Täter nach einer Bushaltestelle und kam ihr dabei sehr nah. Erst in der Petersstraße bemerkte die 67-Jährige, dass ihr Ehering vom Finger verschwunden war. Dieser war mit einem Brillanten versehen und trug die Gravur: „Lothar 20.01.1990“. Der Frau entstand ein Schaden in Höhe von 1300 Euro.

In einem zweiten Fall entwendete ein Dieb eine Handtasche aus einem Fahrradkorb. Eine Autofahrerin informierte die 29-jährige Geschädigte in Höhe der Kreuzung Jahnallee und Leibnizstraße, dass ein Mann ihr die Tasche unbemerkt gestohlen habe. Anschließend sei er auf einem Fahrrad in die Leibnizstraße geflüchtet.

Die junge Frau suchte nun in der Leibnizstraße nach dem Dieb. Wie die Polizei mitteilte, sah sie ihre Handtasche auf dem Gepäckträger eines Fahrrades und forderte diese zurück und nahm sie an sich. Der Radler behauptete, dass diese sein Eigentum sei und er die Polizei rufen werde.

In der Tasche entdeckte sie ein schwarzes Leder-Etui, dass ihr nicht gehörte. Dieses entriss ihr der Mann. Wie sich herausstellte, fehlten der 29-Jährigen 50 Euro. Die Frau informierte daraufhin die Polizei und hielt dabei den mutmaßlichen Dieb an der Jacke fest. Dieser riss sich los und flüchtete durch die Hinrichsenstraße in Richtung Sportforum.

In beiden Fällen wird der Täter als etwa 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er habe eine kräftige, untersetzte Statur und ein rundliches Gesicht sowie einen dunklen Hauttyp gehabt. Die Haare seien schwarz, leicht gelockt und kurz geschnitten, so die Zeugen. Eine der Zeuginnen beschrieb ihn als etwa 1,75 Meter groß und mit einem Dreitagebart. Die andere Frau spricht von einem 1,80 bis 1,85 Meter großen Täter mit Vollbart.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Autos hat ein 81-Jähriger bei seiner Unfallfahrt durch den Leipziger Norden beschädigt. Dabei verursachte der Mann Schäden in einer Höhe von fast 10.000 Euro.

19.08.2015

Ein verschlossenes Kellerabteil brannte in einem Mehrfamilienhaus in Grünau aus. Im gesamten Gebäude fiel der Strom aus. Es ist nicht der erste Brand in diesem Keller.

18.08.2015

In Leipzig-Plagwitz wurden gleich zwei Autoscheiben eingeschlagen und Taschen aus den Wagen gestohlen. Die Autos standen in einem Parkhaus und auf einem Firmenparkplatz.

18.08.2015
Anzeige