Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Festnahmen nach Verkehrskontrolle in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Festnahmen nach Verkehrskontrolle in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 03.03.2016
Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag in Möckern hat die Leipziger Polizei zwei Männer festgenommen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag in Möckern hat die Leipziger Polizei einen Mann festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Die Person befand sich in einem Fahrzeug, das die Beamten gegen 3.35 Uhr in der Dantestraße kontrollierten. In dem Auto waren insgesamt fünf männliche Personen zwischen 25 und 35 Jahren.

Die Polizei stellte außerdem fest, dass der 31-Jährige Fahrer nicht über einen Führerschein verfügte, zudem testeten die Beamten ihn positiv auf Amphetamine. Weitere Vergehen: Das Fahrzeug, in dem die Männer unterwegs waren, war eigentlich seit Anfang Februar stillgelegt und nicht mehr haftpflichtversichert. Die angebrachten Autokennzeichen waren außerdem gestohlen. Die Polizei nahm den Fahrer und die per Haftbefehl gesuchte Person mit, das Auto wurde am Straßenrand abgestellt.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geht um angeblichen Preisbetrug bei Flugtickets: Unister-Chef Thomas Wagner und weitere Führungskräfte des Leipziger Online-Reisevermittlers sind nach Informationen von LVZ.de erneut von der Generalstaatsanwaltschaft angeklagt worden.

25.07.2016

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat Anklage gegen einen mutmaßlichen Sparkassen-Räuber erhoben. Der 52-Jährige soll für fünf Überfälle auf Bankfilialen verantwortlich sein und dabei Geld im unteren sechsstelligen Bereich erbeutet haben.

Der Chef des für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrums erwartet eine Zunahme der Gewalt gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte in Sachsen. In der Bevölkerung seien fremdenfeindliche Einstellungen gewachsen, sagte Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz.

Anzeige