Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Frauen ertappen dreiste Trickdiebe in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Frauen ertappen dreiste Trickdiebe in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.03.2016
Per Telefon haben Trickbetrüger versucht, Seniorinnen in Leipzig um mehrere tausend Euro zu erleichtern. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Lößnig erhielt eine 75-Jährige gegen 11 Uhr den Anruf von einer vermeintlichen Verwandten. Sie bat die Frau um einen fünfstelligen Betrag, damit sie den Gerichtsvollzieher bezahlen könne. Parallel dazu rief die ältere Dame ihre tatsächliche Verwandte an, um sich über die Richtigkeit zu informieren. Das bekam die Trickdiebin am anderen Apparat mit, fühlte sich ertappt und legte nach ein paar Beleidigungen auf. Die 75-Jährige erstattete Anzeige wegen Betrugs.

In Leipzig-Dölitz wurde eine 92-Jährige gleich zweimal von einem Mann angerufen, der sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgab. Dieser forderte von der Frau 6900 Euro wegen angeblicher Schulden bei einer Firma. Sollte sie nicht zahlen, würde ihre Rente gekürzt oder ihr Konto gepfändet, soll der Unbekannte gesagt haben. Die Frau ging jedoch nicht auf die Forderung ein und verständigte die Polizei.   

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag mehrere Scheiben auf dem Gelände der Leipziger Neuen Messe zerstört. Der Angriff richtet sich offenbar gegen das rechtspopulistische Compact Magazin, das zu den Ausstellern der Buchmesse gehört.

17.03.2016

In Lindenau und an mehreren anderen Orten in Leipzig haben am Mittwoch Polizisten mit Spürhunden Anwohner aufgeschreckt. Hintergrund waren Ermittlungen zu Sexualdelikten, wie LVZ.de erfuhr.

16.03.2016

Ein 13 Jahre alter Junge aus Leipzig ist in einem Kletterwald in Naumburg (Burgenlandkreis) verunglückt. Der Kleine stürzte am Mittwoch gegen 16.20 Uhr aus etwa acht Meter Höhe ab und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

16.03.2016
Anzeige