Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Jugendliche stecken Wiese in Leipzig-Großzschocher in Brand
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Jugendliche stecken Wiese in Leipzig-Großzschocher in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 05.07.2016
Zwei Jugendliche steckten eine Wiese in Leipzig-Großzschocher in Brand. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Montagabend gegen 19 Uhr haben ein 13- und ein 14-Jähriger eine Wiese im Elsterflutbecken in Leipzig-Großzschocher in Brand gesteckt. Die Polizei teilte mit, dass die Jungen an insgesamt drei Stellen Zweige und Gräser anzündeten. Das Feuer breitete sich schnell aus, sodass kurze Zeit später rund 100 Quadratmeter in Flammen standen. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Gegen die Jungen wird nun wegen Brandstiftung ermittelt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem ein Ordner von Legida am Montagabend vor seinem Wohnhaus in Böhlen zusammengeschlagen wurde, behaupten die Rechtspopulisten nun, Grünen-Politiker Jürgen Kasek stecke hinter dem Überfall. Kasek ist deshalb seit Dienstagmorgen Zielscheibe massiver Drohungen im Internet.

05.07.2016

Unbekannte haben in einer Produktionshalle in Leipzig-Knautnaundorf mehrere große Werkzeuge gestohlen. Bevor sie flüchteten, randalierten sie in den Räumen mit einem Feuerlöscher.

05.07.2016

Ein Mann aus Böhlen ist am Montagabend zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Er gab an, von einer Legida-Demonstration heim gekommen zu sein. Dort warteten vier bis fünf vermummte Angreifer.

05.07.2016
Anzeige