Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Kinder beim Aussteigen aus Leipziger Straßenbahn angefahren und verletzt

Zwei Kinder beim Aussteigen aus Leipziger Straßenbahn angefahren und verletzt

An einer Straßenbahnhaltestelle im Stadtteil Gohlis-Süd sind am Dienstagnachmittag zwei Mädchen von einer Autofahrerin angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, wollten die beiden Siebenjährigen gegen 14.30 Uhr auf der Lützowstraße in Höhe der Georg-Schumann-Straße aus einer haltenden Bahn aussteigen.

Voriger Artikel
Randalierer beschmieren Wahlplakate in Leipzig - NPD-Plakate in Riesa gestohlen
Nächster Artikel
Leipziger Polizei fahndet mit Foto nach Parfümdieb aus dem Paunsdorf-Center

Blick in die Lützowstraße. (Archivbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Eine 47-jährige Autofahrerin übersah die haltende Bahn, die beiden Kinder gerieten vor ihr Auto und wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Mädchen in ein Krankenhaus.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr