Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Kleinkinder bei Autounfall in Leipzig schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Kleinkinder bei Autounfall in Leipzig schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 04.05.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Grünau sind am Donnerstagmittag mehrere Personen bei einem Unfall verletzt worden, davon zwei schwer. Das teilte die Polizei mit. Eine 32-jährige Autorfahrerin wollte auf der Ampelkreuzung Schönauer Straße und Ludwigsburger Straße nach links abbiegen. Dabei achtete sie nicht auf den Gegenverkehr und fuhr in einen entgegenkommenden Wagen.

Die beiden Fahrerinnen der Unfallwagen wurden nur leicht verletzt. Ein acht Monate altes Baby und ein zwei Jahre altes Kleinkind mussten jedoch ins Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand ein Schaden von ungefähr 5000 Euro.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat einen Drogenhändler verhaftet. Der 24-Jährige stand schon länger unter Beobachtung. Die Ermittler erwischten den Verdächtigen, als er vermutlich eine große Menge Marihuana kaufen wollte.

04.05.2018

Am Donnerstagnachmittag ist eine Hausfassade in Leipzig-Lindenau in Brand geraten. Ein Mitarbeiter des Hausmeister-Service wollte mit einem Gasbrenner Unkraut entfernen, als er die Fassade entzündete. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

04.05.2018

Ein Helikopter kreiste über dem Westen Leipzigs, Dutzende Polizisten waren vor Ort und auch viele Schaulustige lockte der Einsatz an: Mit einem Großaufgebot haben Beamte mehrere Menschen eines Gebäudes am Güterbahnhof Plagwitz verwiesen.

04.05.2018
Anzeige