Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Leerstehende Wohnhäuser brennen in Leipzig ab - Polizei prüft Zusammenhang

Zwei Leerstehende Wohnhäuser brennen in Leipzig ab - Polizei prüft Zusammenhang

Zwei Brände in leerstehenden Wohngebäuden musste die Feuerwehr in der Walpurgisnacht in Leipzig löschen. Das Dach und das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses standen nach Angaben der Polizei gegen 3.30 Uhr in der Torgauer Straße in Flammen.

Keine 20 Minuten später brannte der Dachstuhl eines unbewohnten Gebäudes in der Löbauer Straße.

Beide Häuser sind nur knapp zwei Kilometer voneinander entfernt. "Ob ein Zusammenhang besteht, wissen wir noch nicht", sagte Diana Voigt aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei. Brandermittler suchen jetzt nach der Ursache für die beiden Feuer. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

phpb45cdd8e37201005011927.jpg

Zwei Brände in leerstehenden Wohngebäuden musste die Feuerwehr in der Walpurgisnacht in Leipzig löschen. Das Dach und das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses standen nach Angaben der Polizei gegen 3.30 Uhr in der Torgauer Straße in Flammen. Keine 20 Minuten später brannte der Dachstuhl eines unbewohnten Gebäudes in der Löbauer Straße.

Zur Bildergalerie

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr