Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Leipziger werden von falschen Polizisten ausgefragt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Leipziger werden von falschen Polizisten ausgefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 05.06.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Montag sind der Leipziger Polizei zwei verdächtige Telefonanrufe gemeldet worden, in denen sich Unbekannte als Beamte ausgegeben haben. Der erste Anruf erfolgte kurz vor sieben Uhr morgens und der zweite um 11.35 Uhr.

In beiden Fällen berichteten die Anrufer von Straften, die sich im Haus ereignet hätten, der Polizei jedoch unbekannt sind. Als die angerufene Frau an der Echtheit des Anrufs zweifelte, forderte der Anrufer sie auf, den Notruf zu wählen und sich wieder zu ihm verbinden zu lassen. Die Frau folgte den Anweisungen und wurde tatsächlich verbunden.

Die unbekannten Anrufer hatten zum Teil sehr detaillierte Informationen über ihre Opfer und fragten gezielt nach Bankdaten, wie Kontostand oder Kreditkartennummern. Wie genau die Täter vorgehen und ob es noch weitere Fälle gibt, ist der Polizei bisher nicht bekannt.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig-Möckern ist ein Mann am Montagabend vor der Erstaufnahme-Einrichtung von mehreren Angreifern verprügelt worden. Das Opfer musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

05.06.2018

Kurze Aufregung im Stadtteil Schleußig: Die Polizei musste am Dienstag im West-Quartier eine Straße absperren, weil dort Gegenstände aus einem Wohnhaus geworfen wurden.

05.06.2018

Im Leipzigs Osten ist am Dienstagvormittag eine Radfahrerin mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

05.06.2018
Anzeige