Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Männer am Völkerschlachtdenkmal angegriffen und ausgeraubt

Rucksack gestohlen Zwei Männer am Völkerschlachtdenkmal angegriffen und ausgeraubt

Eine Gruppe von Räubern ist Samstagnacht am Leipziger Völkerschlachtdenkmal auf zwei junge Spaziergänger losgegangen. Eines der Opfer wurde in den Schwitzkasten genommen. Dem anderen Mann wurden seine Jacke und sein Rucksack entrissen.

Am Völkerschlachtdenkmal wurden zwei Männer überfallen.

Quelle: Heinz/LVZ-Archiv

Leipzig. Bei einem nächtlichen Spaziergang am Völkerschlachtdenkmal sind zwei 19 und 20 Jahre alte Männer Opfer eines Überfalls geworden. In der Nacht zum Sonntag hatten die Beiden ihr Auto auf dem dortigen Parkplatz abgestellt und waren anschließend durch den Park parallel zur Richard-Lehmann-Straße  gelaufen, wie die Polizei am Montag berichtete. Gegen 1.15 Uhr wurden sie von einer Gruppe von drei bis vier Räubern zunächst verfolgt und später angegriffen.

Eines der Opfer wurde in den Schwitzkasten genommen, während der andere versuchte wegzurennen. Der Flüchtende wurde jedoch eingeholt und an seinem Rucksack und danach an seiner Jacke gepackt. Beides entrissen ihm die Täter und ließen anschließend von ihm ab. Mit seinem Handy rief das Opfer anschließend die Polizei. Die Täter waren beim Eintreffen der Beamten bereits verschwunden.

Die Räuber erbeuteten den Rucksack samt Handy mit Kopfhörern im Wert von rund 500 Euro, einer mobilen Musikbox, einer Powerbank und einer Geldbörse mit einem unteren dreistelligen Bargeldbetrag. Die Jacke übergaben die Angreifer dem zweiten Opfer auf ihrer Flucht. Beide Männer blieben unverletzt. Sie gaben an, dass die Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt waren. Die Kripo ermittelt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr