Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Männer am Völkerschlachtdenkmal angegriffen und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Männer am Völkerschlachtdenkmal angegriffen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 29.01.2018
Am Völkerschlachtdenkmal wurden zwei Männer überfallen. Quelle: Heinz/LVZ-Archiv
Anzeige
Leipzig

Bei einem nächtlichen Spaziergang am Völkerschlachtdenkmal sind zwei 19 und 20 Jahre alte Männer Opfer eines Überfalls geworden. In der Nacht zum Sonntag hatten die Beiden ihr Auto auf dem dortigen Parkplatz abgestellt und waren anschließend durch den Park parallel zur Richard-Lehmann-Straße  gelaufen, wie die Polizei am Montag berichtete. Gegen 1.15 Uhr wurden sie von einer Gruppe von drei bis vier Räubern zunächst verfolgt und später angegriffen.

Eines der Opfer wurde in den Schwitzkasten genommen, während der andere versuchte wegzurennen. Der Flüchtende wurde jedoch eingeholt und an seinem Rucksack und danach an seiner Jacke gepackt. Beides entrissen ihm die Täter und ließen anschließend von ihm ab. Mit seinem Handy rief das Opfer anschließend die Polizei. Die Täter waren beim Eintreffen der Beamten bereits verschwunden.

Die Räuber erbeuteten den Rucksack samt Handy mit Kopfhörern im Wert von rund 500 Euro, einer mobilen Musikbox, einer Powerbank und einer Geldbörse mit einem unteren dreistelligen Bargeldbetrag. Die Jacke übergaben die Angreifer dem zweiten Opfer auf ihrer Flucht. Beide Männer blieben unverletzt. Sie gaben an, dass die Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt waren. Die Kripo ermittelt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Männer schnappten sich einen Kasten Bier und verschwanden danach aus einer Tankstelle in Leipzig-Grünau. Der Wert: 34 Euro. Auch ein Weingeschäft in der Südvorstadt bekam am Wochenende ungebetenen Besuch.

29.01.2018

Mit schwarzer Farbe gefüllte Glaskugeln warfen Unbekannte am Montagmorgen gegen das Polizeirevier in der Weißenfelser Straße in Leipzig. Es war nicht der erste Anschlag auf das Gebäude. Die Kripo sucht Zeugen.

29.01.2018

Ein Polizeihubschrauber sorgte in der zu Sonntag in Leipzig-Wahren für Aufsehen. Nächtliche Einsätze in der Luft sind nicht ungewöhnlich. Vor allem Sprayer und Buntmetalldiebe sind dabei in Visier.

29.01.2018
Anzeige