Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Männer nach versuchter Erpressung in Haft

Zwei Männer nach versuchter Erpressung in Haft

Nach einer versuchten räuberischen Erpressung sind zwei Männer am ersten Weihnachtsfeiertag inhaftiert worden. Wie Diana Voigt im Lagezentrum der Polizei erklärte, hatten der 34-Jährige und sein 25 Jahre alter Komplize versucht, von einem Bekannten mehrere tausend Euro zu erhalten.

Voriger Artikel
42-jähriger Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Leutzsch
Nächster Artikel
19-jähriger Regensburger mit Machete im Leipziger Hauptbahnhof verletzt
Quelle: Volkmar Heinz

eipzig. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen sie ihn und drohten ihm weitere Gewalt an, wenn er das Geld nicht innerhalb eines Tages auftreibt. Dann fuhren die Männer mit dem Auto des Opfers, einem siebener BMW, davon.

Anstatt das Geld zu besorgen, entschied sich der 34-Jährige, zur Polizei zu gehen. Die begleitete ihn zur Geldübergabe und nahm die Tatverdächtigen Heiligabend gegen 22 Uhr in der Reclamstraße im Leipziger Osten fest. Nach der Entscheidung des Ermittlungsrichters am Freitag wurden sie in die JVA Leipzig überstellt. Das Opfer erhielt den Wagen zurück.

Der 25 Jahre alte Tatverdächtige ist bereits wegen Sachbeschädigung und Leistungserschleichung polizeibekannt. Der 34-Jährige ist noch nicht in Erscheinung getreten. Durch die Schläge wurde das Opfer leicht verletzt.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr