Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Männer nach versuchter Erpressung in Haft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Männer nach versuchter Erpressung in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 25.12.2009
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
eipzig

Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen sie ihn und drohten ihm weitere Gewalt an, wenn er das Geld nicht innerhalb eines Tages auftreibt. Dann fuhren die Männer mit dem Auto des Opfers, einem siebener BMW, davon.

Anstatt das Geld zu besorgen, entschied sich der 34-Jährige, zur Polizei zu gehen. Die begleitete ihn zur Geldübergabe und nahm die Tatverdächtigen Heiligabend gegen 22 Uhr in der Reclamstraße im Leipziger Osten fest. Nach der Entscheidung des Ermittlungsrichters am Freitag wurden sie in die JVA Leipzig überstellt. Das Opfer erhielt den Wagen zurück.

Der 25 Jahre alte Tatverdächtige ist bereits wegen Sachbeschädigung und Leistungserschleichung polizeibekannt. Der 34-Jährige ist noch nicht in Erscheinung getreten. Durch die Schläge wurde das Opfer leicht verletzt.

Christiane Lösch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 42-jähriger Mann ist am Freitagmorgen bei einem Wohnungsbrand in der Georg-Schwarz-Straße 133 ums Leben gekommen. „Er hat in seinem Bett geraucht. Dabei muss Glut heruntergefallen und der Schwelbrand entstanden sein“, hieß es aus dem Lagezentrum der Leipziger Polizei.

25.12.2009

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Dienstagnachmittag in Grünau von einem 12-Jährigen dessen Mobiltelefon gefordert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stand der Junge mit vier Freunden an der Straßenbahnhaltestelle Saturnstraße/Jupiterstraße, als gegen 14 Uhr die sieben Jugendlichen vorbeikamen.

23.12.2009

Nach einer Messerattacke hat die Polizei am Dienstagabend einen 29-jährigen Leipziger in seiner Wohnung festgenommen. Nach Angaben der Ermittler steht er unter dem Verdacht, in der Nacht zu Dienstag einen Wirt in Großzschocher sowie einen Gast des Lokals mit einem Messer schwer verletzt zu haben.

23.12.2009
Anzeige