Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Männer schlagen auf Fahrgast in Leipziger Nachtbus ein – Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Männer schlagen auf Fahrgast in Leipziger Nachtbus ein – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 17.07.2015
Zwei Männer schlagen auf Fahrgast in Nachtbus in Leipzig ein. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Vorfall ereignete sich am 25. Oktober, einer Samstagnacht, im Nightliner 2.

Der 22 Jahre alte Mann war nach Polizeiangaben gegen 23.45 Uhr am Hauptbahnhof in den Nachtbus eingestiegen. Auf der Fahrt nach Grünau wurde er von einem Mann angesprochen und beschimpft. Als der Geschädigte nicht darauf reagierte, schlug der Fremde auf ihn ein.

Ein weiterer Fahrgast kam dem Angegriffenen zur Hilfe und forderte den Schläger auf, von ihm abzulassen. Dieser kehrte zunächst zu seinen beiden Mitfahrern zurück. Nachdem einer von diesen ausgestiegen war, gingen die beiden Verbliebenen erneut auf den 22-Jährigen los.

Der Mann wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Er erstatte später Anzeige. Er beschrieb die Täter wie folgt:

Beide seien zwischen 20 und 30 Jahre alt. Einer sei 1,80 bis 1,85 Meter groß, habe eine schlanke Figur und kurze, blonde Haare, die an der Seite rasiert waren. Am Tatabend trug er ausgewaschene blau-weiße Jeans, weiße Sportschuhe und ein weißes Sweatshirt.

Der zweite Mann wird als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er habe eine kräftige Gestalt mit Bauchansatz. Er trug kurze, dunkelbraune Haare und eine Tätowierung am Unterarm. Bekleidet war er mit einem schwarzen Sweatshirt, blauen Jeans und dunklen Sportschuhen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter (0341) 94 600 entgegen. Insbesondere werde der Fahrgast, der dem jungen Mann geholfen hat, gebeten, sich zu melden.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 40 Jahre alte Frau hat am Montagvormittag Feuer in ihrer Wohnung auf der Ringstraße in Leipzig-Grünau gelegt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Hausverwalterin und der Hausmeister gegen 10 Uhr, wie Rauch unter der Wohnungstür hervorquoll.

02.12.2014

[gallery:500-3919123460001-LVZ] Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend im Leipziger Stadtteil Lützschena-Stahmeln sind drei Autofahrer schwer verletzt worden.

02.12.2014

Vorfreude, schönste Freude: Das haben sich vermutlich auch Leipzigs Diebe gedacht, als der diesjährige Weihnachtsmarkt eröffnete. Denn das Gedränge zwischen den Buden ist für sie klassisches Jagdrevier.

17.07.2015
Anzeige