Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Mal unerlaubt vom Unfallort entfernt – Leipziger Polizei sucht Fahrer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Mal unerlaubt vom Unfallort entfernt – Leipziger Polizei sucht Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 15.09.2017
Die Polizei ermittelt in zwei Fällen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei ermittelt in zwei Fällen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Wie die Beamten mitteilten, war ein 72-Jähriger am Donnerstag gegen kurz nach 15 Uhr auf der Georg-Schwarz-Straße beim Rechtsabbiegen auf einen Parkplatz gegen eine Mauer gefahren. Er setzte zurück und fuhr noch mehrmals gegen den Bordstein, bevor er die Einfahrt traf. Danach ging er Einkaufen und fuhr mit seinem Auto wider davon. Doch Zeugen hatten die Polizei informiert, die wiederum den 72-Jährigen auf seinem Heimweg in der Georg-Schwartz-Straße stoppen konnte.

In einem zweiten Fall suchen die Beamten einen Unbekannten, der in einem Opel Vectra mit polnischem Kennzeichen eine Delle am Radkasten und mehrere Kratzer hinterließ. Der Wagen war am Mittwoch zwischen 16 und 16.30 Uhr auf einem Getränkemarkt in der Miltitzer Straße in Burghausen-Rückmarsdorf abgestellt. Der Sachschaden beträgt rund 800 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat zur Tatzeit in der Miltitzer Straße Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zum Verursacher und/oder dessen Fahrzeug geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Leipzig-Südwest, Ratzelstraße 222, 04207 Leipzig, Telefon 0341/9 46 00.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Connewitz hat die Polizei bei einer Streife vier Hanfpflanzen auf einer öffentlichen Grünfläche entdeckt. Wer die Cannabis-Gewächse dort ausgesät oder eingepflanzt hat, ist unklar.

15.09.2017

Nach einer Gewalttat in der Leipziger Innenstadt vor knapp zwei Wochen sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Unbekannte prügelten damals scheinbar ohne Grund auf das Opfer ein und schlugen in bewusstlos.

15.09.2017

Der Polizei ist ein mutmaßlicher Autozündler ins Netz gegangen. Der 21-Jährige hatte zuvor versucht, einen Jaguar im Leipziger Zentrum-West in Brand zu stecken. Kurz darauf fasste ihn die Besatzung eines Streifenwagens.

16.09.2017
Anzeige