Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Menschen werden bei Verkehrsunfall im Leipziger Süden schwer verletzt

Vorfahrt missachtet Zwei Menschen werden bei Verkehrsunfall im Leipziger Süden schwer verletzt

Nach einem Unfall mit zwei Schwerverletzten am Samstagmittag war die Auffahrt zur Bundesstraße 2 im Leipziger Süden zeitweise gesperrt. Ein 33-Jähriger hatte beim Abbiegen einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag im Leipziger Süden sind zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 33-Jähriger mit seinem Wagen gegen 13.15 Uhr von der Prinz-Eugen-Straße kommend auf die Bundesstraße 2. Dabei nahm er einem weiteren PKW die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Dabei wurden sowohl der 33-jährige, mutmaßliche Unfallverursacher als auch seine 37-jährige Beifahrerin schwer verletzt und mussten später in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt zur B2 zeitweise gesperrt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr