Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Menschen werden bei Verkehrsunfall im Leipziger Süden schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Menschen werden bei Verkehrsunfall im Leipziger Süden schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 22.10.2016
Blaulicht Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag im Leipziger Süden sind zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 33-Jähriger mit seinem Wagen gegen 13.15 Uhr von der Prinz-Eugen-Straße kommend auf die Bundesstraße 2. Dabei nahm er einem weiteren PKW die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Dabei wurden sowohl der 33-jährige, mutmaßliche Unfallverursacher als auch seine 37-jährige Beifahrerin schwer verletzt und mussten später in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt zur B2 zeitweise gesperrt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Tod eines 24-Jährigen in Leipzig-Grünau am Freitag sind Polizei und Staatsanwaltschaft weiter auf der Suche nach den Tätern. Bislang gibt es keine heiße Spur. Auch Erkenntnisse zur Obduktion liegen den Ermittlern noch nicht vor.

22.10.2016

Nach dem Bahnunfall in Leipzig-Engelsdorf ist der verunglückte Güterzug am Freitagabend geborgen und abgeschleppt worden. Die Aufräumarbeiten sollen sich noch bis Montag hinziehen. Wie es zu dem Unglück kam, wird wohl erst in einigen Wochen feststehen.

22.10.2016

Am Donnerstagnachmittag sind ein Pkw und ein Linienbus aneinander geraten. Die Fahrerin des Wagens hatte unerwartet nach links gelenkt, so dass der Bus scharf bremsen musste. Drei Insassen wurden dabei verletzt.

21.10.2016
Anzeige