Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Radlerinnen bei Unfällen mit Autos verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Radlerinnen bei Unfällen mit Autos verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 13.09.2018
Gegen die Autofahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei zwei Unfällen in Leipzig sind am Mittwoch zwei Fahrradfahrerinnen zu Schaden gekommen. Nach Polizeiinformationen fuhr in einem Fall ein 24 Jahre alter Autofahrer gegen 18.45 Uhr auf der Leplaystraße in Richtung Grünewaldstraße. Dort bog er nach rechts ab und übersah eine 33-jährige Radfahrerin auf dem Radweg. Die Frau stürzte und verletzte sich. Sie musste in einer Klinik behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 1200 Euro. Der 24-Jährige muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

In dem anderen Fall hielt ein 47-jähriger Autofahrer gegen 12.40 Uhr auf der Zschocherschen Straße am Straßenrand und öffnete die Tür, so die Polizei. Eine 23 Jahre alte Radlerin, die aus gleicher Richtung kam, versuchte auszuweichen und fuhr gegen ein zweites Auto, das verkehrsbedingt halten musste. An dem Wagen und dem Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Zeugen riefen die Polizei, die gegen den 47-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 32-jährige Leipzigerin hat die Notrufnummer missbraucht. Bei den vielen Anrufen sagte sie nur einzelne Worte, die oft beleidigend waren.

13.09.2018

Ein 42-Jähriger aus der Leipziger August-Bebel-Straße hat einen Langfinger erwischt, wie er sein Auto stehlen wollte. Zuvor hatte der Täter schon diverse Gegenstände aus der Wohnung des Opfers entwendet.

13.09.2018

Ein 27-Jähriger soll am Montag einen 17-Jährigen mit Messerstichen schwer verletzt haben. Am Mittwoch stellte sich der mutmaßliche Täter der Polizei. Mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft.

13.09.2018
Anzeige