Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Schwerverletzte bei Autounfall im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Schwerverletzte bei Autounfall im Leipziger Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 29.11.2016
Bei einem Unfall auf der Berliner Straße wurden zwei Männer verletzt. (Smbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Verkehrsunfall in der Berliner Straße sind am Montagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 32-Jähriger auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als er auf einen verkehrsbedingt haltenden Wagen eines 54-Jährigen auffuhr. Danach stieß er mit dem entgegenkommenden Auto eines 34-Jährigen zusammen. Sowohl der 32-Jährige, als auch der 34-Jährige wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den Unfallverursacher wegen fahrlässiger Körperverletzung.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da ein Radfahrer nicht schnell genug vom Fahrbahnrand weichen wollte, ging ein BMW-Fahrer zuerst mit Worten, später mit Schlägen und Tritten auf ihn los. Erst Angestellte und Mitarbeiter eines nahen Restaurants konnten die beiden Männer trennen.

29.11.2016

Im Bürgeramt im Grünauer Ratzelbogen hat ein 29 Jahre alter Mann am Dienstagnachmittag zwei Sachbearbeiterinnen mit Pfefferspray angegriffen. Fünf Personen, darunter ein Kleinkind, klagten anschließend über Atembeschwerden. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude.

30.11.2016

Ein Jahr nach dem Anschlag auf die Wohnung von Justizministers Sebastian Gemkow (CDU) in Leipzig wurde gegen zwei der mutmaßlichen Täter Anklage erhoben. Hinweise auf ein politisches Motiv gibt es bisher nicht.

29.11.2016
Anzeige