Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Schwerverletzte im Leipziger Süden: Motorrad rutscht in Fußgängerinnen

Zwei Schwerverletzte im Leipziger Süden: Motorrad rutscht in Fußgängerinnen

Zwei Frauen sind am Samstagabend in Leipzig schwer verletzt worden, nachdem ein bremsendes Motorrad beide umriss. Wie die Polizei mitteilte, war ein 50-jähriger Kradfahrer gegen 20.30 Uhr entlang der Wundtstraße unterwegs.

Voriger Artikel
Nach Party: Unbeaufsichtigt brennende Kerze löst Wohnungsbrand in Leipzig-Eutritzsch aus
Nächster Artikel
Mann verursacht Verkehrsunfall in Leipzig-Anger-Crottendorf mit 22.000 Euro Schaden

Archivbild

Quelle: dpa

Leipzig. Die zwei Frauen im Alter von 54 und 62 Jahren überquerten die Straße in Höhe der Ferdinand-Rohde-Straße, woraufhin der Motorradfahrer stark bremsen musste und stürzte.

Die Maschine rutschte in die Frauen. Beide mussten schwer verletzt in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert werden. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr