Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Leipzig-Lindenau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Leipzig-Lindenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 21.03.2017
Bei einem Auffahrunfall im Leipziger Stadtteil Lindenau sind am frühen Montagnachmittag zwei Personen schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 39-Jähriger ist am Montag gegen 13.30 Uhr auf ein verkehrsbedingt haltendes Auto in der Hans-Driesch-Straße aufgefahren. Durch den Aufprall wurde das Auto in Höhe Friesenstraße gegen ein weiteres Fahrzeug einer 56-Jährigen geschoben. Der Unfallverursacher und die 56-Jährige wurden mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Zwei weitere Insassen des Unfallfahrzeugs erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Der 39-Jährige muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Aufgrund der Unfallaufnahme blieb die Hans-Driesch-Straße stadtauswärts ab Kreisverkehr Leutzscher Allee für etwa zwei Stunden gesperrt.

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Lohnzahlungen kam es zum Streit: Ein Mann ist am Montag von seinem ehemaligen Arbeitgeber mit einem Revolver bedroht worden.

21.03.2017

Ein Hausbewohner in Leipzig-Neustadt hat am Montag gegen 16.20 Uhr Möbel und andere Gegenstände aus einem Fenster geworfen. Als ihn die Polizei festnehmen wollte, flüchtete er.

21.03.2017

Ein 28-Jähriger ist am Montag ertappt worden, als er ohne zu bezahlen mit fünf Flaschen Parfüm aus einem Kaufhaus im Leipziger Zentrum flüchten wollte. Der vorbestrafte Dieb schlug und trat auf den Ladendetektiv ein.

21.03.2017
Anzeige