Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Leipzig-Lindenau

Hans-Driesch-Straße gesperrt Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Leipzig-Lindenau

Bei einem Auffahrunfall im Leipziger Stadtteil Lindenau sind am frühen Montagnachmittag zwei Personen schwer verletzt worden.

Bei einem Auffahrunfall im Leipziger Stadtteil Lindenau sind am frühen Montagnachmittag zwei Personen schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig . Ein 39-Jähriger ist am Montag gegen 13.30 Uhr auf ein verkehrsbedingt haltendes Auto in der Hans-Driesch-Straße aufgefahren. Durch den Aufprall wurde das Auto in Höhe Friesenstraße gegen ein weiteres Fahrzeug einer 56-Jährigen geschoben. Der Unfallverursacher und die 56-Jährige wurden mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Zwei weitere Insassen des Unfallfahrzeugs erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Der 39-Jährige muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Aufgrund der Unfallaufnahme blieb die Hans-Driesch-Straße stadtauswärts ab Kreisverkehr Leutzscher Allee für etwa zwei Stunden gesperrt.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr