Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Überfälle auf Leipziger Bäckereien - Täter bedrohen Verkäuferinnen mit Messern

Zwei Überfälle auf Leipziger Bäckereien - Täter bedrohen Verkäuferinnen mit Messern

Zwei unbekannte Täter haben am Samstagmorgen eine Bäckerei im Triftweg in Marienbrunn überfallen. Wie das Lagezentrum der Polizei mitteilte, hatten die beiden mit Schals vermummten Männer gegen 10 Uhr das Geschäft betreten und eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht.

Voriger Artikel
Gegendemonstranten halten NPD von Asylbewerberheim in Leipzig-Schönefeld fern
Nächster Artikel
Nikolausfeier der Leipziger Hells Angels endet ohne Zwischenfälle
Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Nachdem sie Bargeld gefordert hatten, öffnete die 63 Jahre alte Frau die Kasse. Die Täter flüchteten mit einer zweistelligen Summe in Richtung „An der Tabaksmühle“. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung im Tatortumfeld blieb bislang ohne Ergebnisse.

Ein weiterer Bäckerladen war gegen 17 Uhr das Ziel eines Überfalls. Ein vermummter Mann überfiel im Leipziger Stadtteil Lößnig den Laden in der Brunhildstraße und forderte von der 20 Jahre alten Mitarbeiterin das Bargeld aus der Kasse. Er bedrohte die Frau dabei mit einem Messer. Der Räuber flüchtete laut Polizei mit einem geringen Bargeldbetrag. Der Mann soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Bei dem Überfall trug er den Polizeiangaben zufolge eine braune Jacke und einen schwarzen Schal.

Hinweise zu den Überfällen nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

chg/mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr