Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Unfälle auf der A38 bei Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Unfälle auf der A38 bei Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 16.03.2019
Leipzig

Kurz nach einander haben gleich zwei Autofahrer am Samstag auf der A38 bei Leipzig einen Unfall gebaut. Laut Polizei fuhr gegen 9.15 Uhr ein Auto in Richtung Dresden kurz vor dem Dreieck Parthenaue gegen die Leitplanke.

Die Rettungskräfte sicherten gerade die Unfallstelle, als gegen 9.30 Uhr die nächste Meldung kam. Nur ungefähr einen Kilometer weiter auf der gleichen Strecke war erneut ein Auto in die Leitplanke geraten.

Beide Fahrer blieben unverletzt, konnten ihre Fahrt aber nicht fortsetzen. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Die A38 Richtung Dresden war für ungefähr zwei Stunden komplett gesperrt.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausweichmanöver mit Folgen: Die Hyundai-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil ihr überraschend ein anderes Auto entgegenkam.

16.03.2019

Ein 46-Jähriger hat sich einer polizeilichen Kontrolle widersetzt, floh mit seinem Fahrzeug und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Erst nach einer Flucht zu Fuß konnte er von Beamten überwältigt werden.

15.03.2019

Während einer Probefahrt wurde der Wagen eines 51-Jährigen von einem anderen Verkehrsteilnehmer gerammt. Die alarmierte Polizei stellte beim Unfallverursacher einen hohen Atemalkoholwert fest.

15.03.2019