Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Autounfall in Leipzig-Lausen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Autounfall in Leipzig-Lausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 11.09.2017
Bei dem Unfall in Lausen wurden zwei Menschen verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Unfall in Leipzig-Lausen sind am Freitag zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie Steffen Weide aus dem Führungs- und Lagezentrum zu LVZ.de sagte, waren zwei Wagen gegen 16.10 Uhr an der Ecke Gerhard-Ellrodt-Straße und Neubauernstraße zusammengestoßen. Einer der Wagen wollte demnach nach rechts abbiegen, der 42-jährige Fahrer übersah dabei den anderen Pkw, der neben ihm fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde das touchierte Fahrzeug in die Böschung gedrückt, eine 37-jährige und eine 60-jährige Insassin wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Die Polizei klassifizierte die Verletzungen am Freitag als "leicht" erklärte Polizesprecher Alexander Bertram am Montag auf Nachfrage von LVZ.de. Im Auto befanden sich nach Erkentnissen der LVZ zudem ein zweijähriges Kind und eine Hund.

luc

In einer ersten Version der Meldung wurde das Alter eines der Opfer mit 70 angegeben, die Frau ist jedoch 60 Jahre alt. Wir haben das korrigiert. Nach Erkenntnissen von LVZ.de musste die Betroffene später wegen einer Wirbelsäulen-Verletzung stationär behandelt werden. Die Redaktion

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unfall in Gohlis: Ein Autofahrer hatte seine Tür geöffnet, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine Radfahrerin prallte gegen die Tür und verletzte sich beim Sturz am Kopf. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

08.09.2017

Mehrere Stunden lang mussten Fahrgäste am Freitag in einem Fahrstuhl an der S-Bahn-Haltestelle am Wilhelm-Leuschner-Platz ausharren. Schließlich kamen sogar Höhenretter zum Einsatz und seilten sich zu den Eingeschlossen ab.

08.09.2017

Ein 34-Jähriger wurde am Donnerstag am Hauptbahnhof vor ein fahrendes Auto gestoßen. Nun sucht die Polizei mit einer Personenbeschreibung nach dem Täter. Ein Zeuge beschreibt, dass der Angreifer gezielt auf sein Opfer losgegangen sei.

08.09.2017
Anzeige