Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Streit in Leipziger Asylunterkunft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Streit in Leipziger Asylunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 18.05.2016
Nach einem Streit mussten zwei Männer medizinisch versorgt werden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

In einer Leipziger Asylunterkunft sind bei Streitereien zwei Männer verletzt worden. Ein 34-jähriger und ein 27 Jahre alter Bewohner gerieten am Dienstag gegen 15.20 Uhr in der Aufnahmeeinrichtung im Wiederitzscher Weg aneinander. Als der 34-Jährige den Jüngeren schlug, schritten Sicherheitsbeamte ein und schickten die Männer nach draußen.

Nach Angaben der Polizei solidarisierten sich dort die Freunde der Männer mit den Streitenden. Es kam zu einem Handgemenge, außerdem wurde mit Steinen geworfen. Die hinzugerufene Polizei schlichtete die Situation.

Der 34-Jährige wurde mit einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 27 Jahre alte Mann musste behandelt werden. Weitere Verletzte gab es nicht.

jhz

Schwerer Arbeitsunfall in einer Leipziger Firma: Mit einer Kreissäge hat sich ein 54-Jähriger in Eutritzsch einen Daumen abgetrennt. Ein weiterer Finger wurde verletzt.

18.05.2016

Flammen in einer leerstehenden Villa in Lindenthal und ein Kellerbrand in Grünau: Die Leipziger Feuerwehr rückte am Dienstagabend zu zwei größeren Einsätzen aus.

18.05.2016

Als "Joker" aus dem Film "Batman" maskiert soll er in Leipzig auf zwei Teenager eingestochen haben: Ein 25-Jähriger muss sich seit Dienstag wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht verantworten. Norman E. soll sich vor der Bluttat sein Gesicht mit Quark und Ketchup geschminkt haben.

17.05.2016
Anzeige