Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Unfällen in Leipziger City – Polizei fahndet nach flüchtigem Fahrer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Unfällen in Leipziger City – Polizei fahndet nach flüchtigem Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 13.06.2013
Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Dabei wurde der 31-Jährige so schwer verletzt, dass er in einer Klinik stationär behandelt werden musste. Zuvor wurde gegen 23.30 Uhr ein 26-Jähriger bei der Überquerung der Straße vor dem Willy-Brandt-Platz von einem Auto angefahren. Der Unfallfahrer flüchtete anschließend in Richtung Ranstädter Steinweg.

Der vom Auto erfasste Mann zog sich Verletzungen an den Beinen zu. Zum Unfallhergang, dem Verhalten der Beteiligten und zur Ampelschaltung am Unfallort sucht die Polizei Zeugen.

Auch wegen des Unfalls auf dem Tröndlinring bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Es sei noch nicht zweifelsfrei geklärt, ob die Ampel grün oder rot zeigt, als das Fahrzeug den Fußgänger erfasste, teilte die Polizei mit. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 255 28 47 entgegen.

dtb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jugendliche sind am späten Mittwochabend auf frischer Tat beim Einbruch in einen Getränkemarkt in Leipzig-Grünau ertappt worden. Die 14- bis 17-Jährigen hatten kurz vor Mitternacht die Alarmanlage an dem Gebäude in der Jupiterstraße ausgelöst, teilte die Polizei mit.

13.06.2013

Ein Mopedfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall in der Leipziger Südvorstadt schwer verletzt worden. Der 49-Jährige wurde gegen 15 Uhr an der Ampelkreuzung Kurt-Eisner-/Bernhard-Göring-Straße von einem Auto erfasst, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

13.06.2013

Volltreffer für die Drogenfahnder der Leipziger Polizei: Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Eisenbahnstraße in Volkmarsdorf stießen Ermittler auf diverse Betäubungsmittel und Waffen – darunter ein Revolver und eine Axt.

12.06.2013
Anzeige