Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Unfall im Leipziger Südosten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte bei Unfall im Leipziger Südosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 09.06.2016
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Quelle: Anita Kecke
Anzeige
Leipzig

Unfall am Nachmittag im Zentrum Südost: Zwei Autos sind nach Angaben der Polizei zusammen gestoßen, eines der Fahrzeuge kippte auf die Seite. Zwei Personen wurden bei dem Aufprall leicht verletzt, Rettungskräfte sind vor Ort.

„Der Unfall wurde uns von einem Zeugen um 16.15 Uhr gemeldet“, sagte Carsten Gürtler aus dem Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ.de. Die Unfallstelle an der Ecke Philipp-Rosenthal-Straße und Semmelweisstraße war vorübergehend gesperrt, auch die Straßenbahn-Schienen waren blockiert. Laut den Leipziger Verkehrsbetrieben war deshalb vorübergehend die Linie 2 unterbrochen, ab 17.05 Uhr aber wieder freigegeben. Es sei allerdings noch mit Verspätungen zu rechnen.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Teil der Erinnerungstafel für den von Neonazis in Leipzig ermordeten Kamal Kilade ist abgebrochen worden und verschwunden. Die Hintergründe der Zerstörung sind bisher noch unklar.

10.06.2016

Überraschend niedrige Strafe nach einem blutigen Familiendrama in Leutzsch: Wegen versuchten Mordes an ihrem Ex-Mann ist eine vierfache Mutter am Mittwoch vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.

11.06.2016

Eine 26-Jährige hat am späten Dienstagabend im Leipziger Osten versucht, einer Verkehrskontrolle zu entkommen. Auf der Flucht fuhr sie ihr Auto gegen einen Baum und lief zu Fuß weiter. Kurze Zeit später konnten die Beamten sie stellen.

08.06.2016
Anzeige