Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Verletzte bei Unfall im Leipziger Südosten

Zusammenstoß Zwei Verletzte bei Unfall im Leipziger Südosten

Zwei Autos sind am Nachmittag an der Kreuzung Philipp-Rosenthal-Straße und Semmelweisstraße zusammen gestoßen, eines der Fahrzeuge kippte auf die Seite. Zwei Personen wurden leicht verletzt, die Schienen der Straßenbahn waren blockiert.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Quelle: Anita Kecke

Leipzig. Unfall am Nachmittag im Zentrum Südost: Zwei Autos sind nach Angaben der Polizei zusammen gestoßen, eines der Fahrzeuge kippte auf die Seite. Zwei Personen wurden bei dem Aufprall leicht verletzt, Rettungskräfte sind vor Ort.

„Der Unfall wurde uns von einem Zeugen um 16.15 Uhr gemeldet“, sagte Carsten Gürtler aus dem Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ.de. Die Unfallstelle an der Ecke Philipp-Rosenthal-Straße und Semmelweisstraße war vorübergehend gesperrt, auch die Straßenbahn-Schienen waren blockiert. Laut den Leipziger Verkehrsbetrieben war deshalb vorübergehend die Linie 2 unterbrochen, ab 17.05 Uhr aber wieder freigegeben. Es sei allerdings noch mit Verspätungen zu rechnen.

Von luc

Leipzig, Semmelweisstraße 51.323742061411 12.395939859277
Leipzig, Semmelweisstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr