Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 18 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Verletzte nach Unfall in Markkleeberg: Verursacher verschwindet aus Krankenhaus

Zwei Verletzte nach Unfall in Markkleeberg: Verursacher verschwindet aus Krankenhaus

In Markkleeberg nahe der B 2 sind am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 50-jähriger Autofahrer einem verkehrsbedingt haltenden Auto auf.

Voriger Artikel
Sparkasse in Dahlen überfallen – mutmaßlicher Täter in Leipzig geschnappt
Nächster Artikel
Fußgänger an Alter Messe angefahren und verletzt – Polizei sucht Zeugen

Der Unfallverursacher flüchtete aus dem Krankenhaus. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Markkleeberg. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht, der 36-jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs schwer.

Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte bei dem Auffahrer im Vortest einen Alkoholwert von fast 1,8 Promille fest. Im Krankenhaus sollte ihm Blut abgenommen werden – doch die Ärzte teilten der Polizei später mit, der Mann sei geflüchtet.

Der 50-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung und Trunkenheit am Steuer verantworten. An den am Unfall beteiligten Autos entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr