Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte nach folgenschwerem Wendemanöver in Leipzig-Gohlis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Verletzte nach folgenschwerem Wendemanöver in Leipzig-Gohlis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 15.06.2016
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend im Stadtteil Gohlis-Nord sind zwei Autofahrerinnen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein 58-Jähriger mit seinem PKW gegen 17.30 Uhr auf der Landsberger Straße, Höhe Viertelsweg, wenden. Dabei übersah er eine nahende Straßenbahn.

Es kam zum Zusammenstoß, durch den der PKW des 58-Jährigen auch auf zwei andere Fahrzeuge geschleudert wurde, die gerade in den Kreuzungsbereich eingefahren waren. Die beiden Fahrerinnen im Alter von 23 und 39 Jahren wurden leicht verletzt.

Eines der beiden in Mitleidenschaft gezogenen Autos stieß zudem auch noch mit einem am Straßenrand abgeparkten Pkw zusammen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro, hieß es.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipziger Stadtteil Meusdorf ist es am Montag zu einem sexuellen Übergriff auf ein 15-jähriges Mädchen gekommen. Nun ermittelt die Polizei in dem Fall.

14.06.2016

In Leipzig-Gohlis haben sich Unbekannte mit einem Baumstamm Zugang zu einem Einkaufsmarkt verschafft und den Laden ausgeraubt.

14.06.2016

Bei einem Unfall im Leipziger Stadtteil Grünau sind am Montag insgesamt drei Menschen verletzt worden. Zwei Personen trugen so schwere Blessuren davon, dass sie in eine Klinik gebracht werden mussten.

14.06.2016
Anzeige