Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Zusammenstöße zwischen Auto und Straßenbahn

Zwei Zusammenstöße zwischen Auto und Straßenbahn

Am Donnerstag sind zwei Straßenbahnen mit PKWs zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Unfall auf der Landsberger Straße in Gohlis.

Leipzig. Eine 27-jährige Rheinland-Pfälzerin wollte nach links abbiegen, übersah aber die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn der Linie 4, die daraufhin mit dem Fahrzeug der Frau kollidierte. Die 27-Jährige wurde bei dem Zusammenprall verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An Fahrzeug und Bahn entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Fahrerin des PKW muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

Auf der Erich-Zeigner-Allee wollte gegen 22.15 Uhr ein 24-jähriger Autofahrer die Karl-Heine-Straße in Plagwitz kreuzen. Dabei übersah er eine Straßenbahn der Linie 14. Wie die Polizei meldete, wurde bei dem Zusammenstoß ein 26-jähriger PKW-Insasse verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro. Gegen den 24-jährigen Fahrer des PKW wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr