Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Zusammenstöße zwischen Auto und Straßenbahn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Zusammenstöße zwischen Auto und Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 06.08.2010
Anzeige
Leipzig

Eine 27-jährige Rheinland-Pfälzerin wollte nach links abbiegen, übersah aber die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn der Linie 4, die daraufhin mit dem Fahrzeug der Frau kollidierte. Die 27-Jährige wurde bei dem Zusammenprall verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An Fahrzeug und Bahn entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Fahrerin des PKW muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

Auf der Erich-Zeigner-Allee wollte gegen 22.15 Uhr ein 24-jähriger Autofahrer die Karl-Heine-Straße in Plagwitz kreuzen. Dabei übersah er eine Straßenbahn der Linie 14. Wie die Polizei meldete, wurde bei dem Zusammenstoß ein 26-jähriger PKW-Insasse verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro. Gegen den 24-jährigen Fahrer des PKW wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 19-Jährige ist am Donnerstag mit ihrem Fahrrad in einem Straßenbahngleis stecken geblieben und hat sich dabei überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau gegen 13.45 Uhr auf der Wintergartenstraße unterwegs, als sich der Unfall ereignete.

06.08.2010

Ein technischer Defekt eines Küchengeräts hat vermutlich am Mittwochabend den Brand in einer Wohnung in der Gottlaßstraße ausgelöst. Da verschiedene Feuerwehren schnell eingriffen, blieb das Feuer auf die Küche der Wohnung beschränkt.

05.08.2010

Fünf Personen sind bei einem Autounfall am Mittwoch auf der Rippachtalstraße leicht verletzt worden. Der Sachschaden an den zwei Wagen beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

05.08.2010
Anzeige