Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei jugendliche Sprayer im Leipziger Zentrum-West auf frischer Tat ertappt

Zwei jugendliche Sprayer im Leipziger Zentrum-West auf frischer Tat ertappt

Den eisigen Temperaturen zum Trotz haben zwei Jugendliche die Nacht zum Dienstag genutzt, um eine Hauswand im Zentrum-West mit Graffiti zu versehen. Dabei wurden die beiden von einem aufmerksamen Anwohner beobachtet, der kurz vor 23 Uhr die Polizei verständigte.

Voriger Artikel
Raubüberfall auf Leipziger Antiquitäten-Geschäft: Täter erbeutet zweistelligen Geldbetrag
Nächster Artikel
Tödlicher Bahnunfall in Leipzig: Frau wird von ICE erfasst – Reisende müssen Zug verlassen

Graffiti-Sprüher (Archiv- und Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Als die Beamten am Blüthnersteg eintrafen, flüchteten die Sprayer. Ein zweiter Streifenwagen schnitt ihnen jedoch den Fluchtweg ab. Einer der Jugendlichen konnte beim Überspringen eines Zauns festgehalten werden. Der zweite wurde nach einer kurzen Verfolgungsjagd zu Fuß von einem Polizisten in Höhe der Max-Beckmann-Straße gestellt.

Während ihrer Flucht ließen die 16 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen zwei Stoffbeutel mit Spraydosen, Pappen und Vorlagen fallen. Nach einem Verhör auf der Polizeiwache wurden die beiden an ihre Eltern übergeben. Gegen die Jugendlichen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr