Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei schwer verletzte Radfahrer nach Unfällen im Leipziger Westen

Zwei schwer verletzte Radfahrer nach Unfällen im Leipziger Westen

Bei zwei Verkehrsunfällen am Donnerstag im Leipziger Westen sind zwei Radfahrer schwer verletzt worden. Eine 26-Jährige stürzte am Nachmittag auf der Karl-Heine-Straße nach Zusammenstoß mit einem Pkw.

Voriger Artikel
Brutale Raubüberfälle auf Frauen in Leipzig: Mutmaßlicher Messerstecher vor Gericht
Nächster Artikel
41-jähriger Autofahrer kommt in Leipzig-Nord von der Straße ab und fährt gegen Ampel

Archivfoto

Quelle: dpa

Leipzig. Am Abend wollte ein 39-Jähriger die Lützner Straße überqueren und kollidierte dabei ebenfalls mit einem Auto.

Wie die Polizei mitteilte fuhr die 26-Jährige gegen 16 Uhr auf der Plagwitzer Seite der Karl-Heine-Straße in Richtung Innenstadt. Ein 45-jähriger Autofahrer wollte die Magistrale von der Gießerstraße kommend in südliche Richtung überqueren, übersah dabei die heraneilende Radfahrerin mit Vorfahrtsrecht und stieß mit ihr zusammen. Die junge Frau stürzte auf die Straße und verletzte sich schwer.

Am Abend bot sich in Lindenau ein ähnliches Bild, dieses Mal missachtete aber der Radfahrer die Verkehrsregeln. Der 39-Jährige wollte gegen 21.15 Uhr die Lützner Straße an der Kreuzung zur Zschocherschen Straße trotz roter Ampelschaltung überfahren, wurde von einem Auto erfasst, stürzte auf eine Wahlwerbetafel am Straßenrand und wurde dabei ebenfalls schwer verletzt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr