Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei schwere Fahrradunfälle in Leipzig

Zwei schwere Fahrradunfälle in Leipzig

Schwerste Kopfverletzungen erlitt ein Fahrradfahrer, als er mit einer Autofahrerin in der Edvard-Grieg-Allee am Montagabend zusammenstieß, teilt die Polizeidirektion am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Moped und Hecke brennen in Leipzig-Mockau – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Nächster Artikel
Bungalow in Burghausen-Rückmarsdorf angezündet
Quelle: Stephan Lohse

Leipzig. Beide fuhren Richtung Südvorstadt. In Höhe der Querungshilfe bog der 23-jährige Radfahrer gegen 19 Uhr ab, ohne dabei die Vorfahrt zu beachten. Dabei prallte er mit dem Pkw einer 52-Jährigen zusammen und wurde laut Polizeiangaben in ein Leipziger Klinikum eingeliefert.

Auch in der Connewitzer Wolfgang Heinze-Straße kam es laut Polizeiangaben am Montagabend gegen 17:45 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einer 70-jährigen Radfahrerin. Beide bogen in die Brandstraße ab. Der 31-jährige Opelfahrer musste aber verkehrsbedingt halten. Dabei überholte die Radfahrerin den Pkw. Beim Anfahren des Autos kam es zum Zusammenstoß. Die 70-Jährige erlitt bei dem Sturz Verletzungen am Kopf und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.

mf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr