Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei schwere Fahrradunfälle in Leipzig

Zwei schwere Fahrradunfälle in Leipzig

Schwerste Kopfverletzungen erlitt ein Fahrradfahrer, als er mit einer Autofahrerin in der Edvard-Grieg-Allee am Montagabend zusammenstieß, teilt die Polizeidirektion am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Moped und Hecke brennen in Leipzig-Mockau – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Nächster Artikel
Bungalow in Burghausen-Rückmarsdorf angezündet
Quelle: Stephan Lohse

Leipzig. Beide fuhren Richtung Südvorstadt. In Höhe der Querungshilfe bog der 23-jährige Radfahrer gegen 19 Uhr ab, ohne dabei die Vorfahrt zu beachten. Dabei prallte er mit dem Pkw einer 52-Jährigen zusammen und wurde laut Polizeiangaben in ein Leipziger Klinikum eingeliefert.

Auch in der Connewitzer Wolfgang Heinze-Straße kam es laut Polizeiangaben am Montagabend gegen 17:45 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einer 70-jährigen Radfahrerin. Beide bogen in die Brandstraße ab. Der 31-jährige Opelfahrer musste aber verkehrsbedingt halten. Dabei überholte die Radfahrerin den Pkw. Beim Anfahren des Autos kam es zum Zusammenstoß. Die 70-Jährige erlitt bei dem Sturz Verletzungen am Kopf und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.

mf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr