Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei schwere Unfälle rund um den Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei schwere Unfälle rund um den Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 22.03.2016
In den Unfall am Willy-Brandt-Platz war auch ein Bundeswehr-Fahrzeug verwickelt. Quelle: Meine
Anzeige
Leipzig

Innerhalb einer Viertelstunde mussten die Rettungskräfte am Dienstag wegen Unfällen zum Leipziger Hauptbahnhof ausrücken. Eine Frau aus dem Saale-Holzland-Kreis überschlug sich um 9.21 Uhr mit ihrem Wagen auf der Brandenburger Straße in Höhe eines Baumarktes. Nach Angaben der Polizei blieb der Kleinwagen auf dem Dach liegen. Die 25 Jahre alte Fahrerin habe sich allein aus dem Auto befreit. Nach Angaben der Beamten ist die Frau auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs gewesen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen 12.000 Euro.

Drei Fahrzeuge waren um 9.35 Uhr in einem Unfall am Willy-Brandt-Platz verwickelt. Bei dem Zusammenstoß, in den auch ein Fahrschul-Lastwagen der Bundeswehr verwickelt war, wurden drei Menschen verletzt. Der Polizei zufolge mussten sie in eine Klinik eingeliefert werden, konnten nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Der entstandene Schaden sei erheblich. Weitere Details nannte die Polizei nicht.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein maskierter Räuber hat am Montagabend eine Filiale einer Bäckereikette in Lausen überfallen und eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht. Er entkam mit einer dreistelligen Summe.

22.03.2016

Zwei Räuber haben am Sonntagabend einen 50-Jährigen auf der Antonienstraße in Kleinzschocher zu Boden getreten und ihm dabei vier Rippen gebrochen. Der Mann schleppte sich schwer verletzt die Straße entlang, bis ein Autofahrer anhielt und einen Krankenwagen rief.

21.03.2016

Einen Stahlschrank mit drei doppelläufigen Schrotflinten haben Einbrecher am Wochenende in Gohlis gestohlen. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche nach den Waffen.

21.03.2016
Anzeige