Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zweiter Kellerbrand innerhalb weniger Wochen

Mehrfamilienhaus in Grünau Zweiter Kellerbrand innerhalb weniger Wochen

Ein verschlossenes Kellerabteil brannte in einem Mehrfamilienhaus in Grünau aus. Im gesamten Gebäude fiel der Strom aus. Es ist nicht der erste Brand in diesem Keller.

Die Feuerwehren Südwestwache, Westwache und die Freiwillige Feuerwehr Grünau hatten den Brand schnell unter Kontrolle. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

In einem Mehrfamilienhaus in der Ringstraße in Leipzig-Grünau ist am Montagabend ein verschlossenes Kellerabteil aus Holzlatten komplett ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei sei die Ursache noch unbekannt. Mehrere Holzlatten an der Frontseite waren herausgebrochen. Bei dem Brand wurden Fahrräder, ein Computermonitor und mehrere Kartons zerstört. Außerdem wurden Abwasser- und elektrische Leitungen beschädigt. Der Strom im gesamten Haus fiel aus.

Die Feuerwehren Südwestwache, Westwache und die Freiwillige Feuerwehr Grünau hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Im Keller hatte sich zwar Rauch entwickelt, die Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen aber nicht verlassen.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Es ist bereits der zweite Brand innerhalb weniger Wochen im Keller des Wohnhauses. Am Dienstag wurde kriminaltechnisch nach der Brandursache ermittelt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr