Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwischen Autos über die Straße - Radfahrerin wird angefahren und schwer verletzt

Zwischen Autos über die Straße - Radfahrerin wird angefahren und schwer verletzt

Beim Versuch, die Straße zwischen im Rückstau haltenden Wagen zu überqueren, ist eine Radfahrerin am Donnerstag schwer verletzt worden. Die junge Frau war an der Kreuzung Klingerweg / Anton-Bruckner-Straße zwischen den stehenden Wagen hervor gekommen, um Richtung Clara-Zetkin-Park zu gelangen.

Voriger Artikel
Aus der Wohnung in Eutritzsch gelockt und geschlagen - Täter stehlen Fernseher und Hund
Nächster Artikel
Polizei fasst angeblichen Feuerteufel in Leipzig-Lindenau
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Als eine auf der Gegenfahrbahn nahende 46-jährige Autofahrerin die 19-Jährige bemerkte, trat sie sofort auf die Bremse. Zu spät für die Radfahrerin. Mit der vorderen linken Seite des Wagens wurde sie erfasst und durch den Aufprall gegen die Motorhaube und Frontscheibe geschleudert wurde. Die junge Frau wurde mit schweren Bein- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Bei den Ermittlungen vor Ort konnten mehrere Zeugen befragt werden. Die Polizei hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 2000 Euro. Das Fahrrad sei stark in Mitleidenschaft gezogen, so die Polizei.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr