Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwölf Autos zerkratzt, 33 Reifen zerstochen - Vandalen in Thekla und Lößnig am Werk

Zwölf Autos zerkratzt, 33 Reifen zerstochen - Vandalen in Thekla und Lößnig am Werk

Am Wochenende ist es in mehreren Fällen zu Vandalismus an abgestellten Autos gekommen. In Leipzig-Lößnig zerkratzte ein unbekannter Täter zwölf Fahrzeuge. In Thekla wurden an geparkten Pkw insgesamt 33 Reifen zerstochen.

Voriger Artikel
Straßenblockade in Lindenau - Männer entleeren Glascontainer auf die Merseburger Straße
Nächster Artikel
Kundin verhindert Diebstahl in Einkaufsmarkt in Leipzig-Großzschocher – Täterin flüchtet

In Thekla wurden an geparkten Pkw insgesamt 33 Reifen zerstochen (Archivbild).

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

In der Alten Theklaer Straße und An der Fasanerie bemerkte ein Leipziger am Samstagmorgen mehrere Fahrzeuge mit platten Reifen und benachrichtigte die Polizei. Diese stellte weitere beschädigte Fahrzeuge fest und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

In der Leisniger Straße in Lößnig hat Samstagnacht ein unbekannter Täter mehrere Autos zerkratzt. Ein Anwohner fand seinen Wagen beschädigt vor und informierte die Polizei, die Beamten stellten an weiteren elf Fahrzeugen Lackkratzer fest. Auch in diesem Fall wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Schadenshöhe ist noch nicht klar.

Zeugen, die Hinweise zu den Reifenstechern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Nordost in der Schongauerstraße 17 oder telefonisch unter (0341) 255 2024 zu melden. Hinweise zu den beschädigten Fahrzeugen in Lößnig nimmt das Polizeirevier Leipzig Südost in der Witzgallstraße 22 oder telefonisch unter (0341) 69 75 60 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr