Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwölfjährige zündet Kinderzimmer in Leipzig an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwölfjährige zündet Kinderzimmer in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 30.04.2018
Symbolbild Feuerwehr Quelle: dpa
Leipzig

Ein zwölfjähriges Mädchen hat am Sonntagnachmittag gegen 13.45 Uhr in Leipzig-Leutzsch in seinem Kinderzimmer gezündelt und dabei ein Feuer gelegt. Das Kind hatte nach Angaben der Polizei zunächst ein Stück Papier entfacht, das daraufhin brennend auf den Boden fiel. Auch der Pullover, mit dem das Mädchen das Feuer zu löschen versuchte, ging in Flammen auf, die schnell auch andere Gegenstände ansteckten.

Das Kind und seine 33-jährige Mutter konnten die Wohnung in der William-Zipperer-Straße verlassen, wurden jedoch leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr löschten den Brand. Die anderen Mieter des Mehrfamilienhauses konnten zuvor in Sicherheit gebracht werden. Beamte der Kriminalpolizei ermitteln jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein herrenloses Paket in einem Fahrradkorb hat am Montagmittag einen Polizeieinsatz vor dem Eingang des neuen Leipziger Busbahnhofs ausgelöst. Ein Sprengstoffspürhund wurde angefordert. Jetzt gibt es Entwarnung.

30.04.2018

Am Montagmorgen ist in Leipzig wieder einmal eine Radfahrerin von einem Lkw überrollt worden. Es ist bereits der zweite schwere Radunfall in diesem Jahr in Leipzig. Auch 2017 starben auf Leipzigs Straßen zwei Radfahrer.

01.05.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Leipzig-Plagwitz unter anderem Bürostühle und eine Holzpalette auf die Bahngleise geworfen. Dadurch kam es zum Unfall mit einer Lokomotive. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

30.04.2018