Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schulen Gymnasium Karl-Heine-Straße/Uhlandstraße Leipzig
Leipzig Schulen Gymnasium Karl-Heine-Straße/Uhlandstraße Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 21.02.2017
Gymnasium Karl-Heine-Straße/Uhlandstraße Leipzig Quelle: André Kempner
Anzeige

Profile: werden gemeinsam mit Eltern und Schülern entwickelt

Fremdsprachen: Englisch

Übersicht

Alle Schulen in Leipzig

Besonderheiten: Die Schule wird voraussichtlich ab Schuljahr 2021/22 ihren Standort in der Karl-Heine-Straße 22 b haben. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird sie als Außenstelle des Robert-Schumann-Gymnasiums im Gebäude in der Uhlandstraße 28 (siehe Foto) mit vorerst drei fünften Klassen aufgebaut. Sie teilt sich das Gebäude vorerst mit der ebenfalls entstehenden Oberschule Ratzelstraße. Perspektivisch soll sie auf fünf Klassen pro Jahrgangsstufe anwachsen. Kontakt und Anmeldung für künftige Gymnasiasten erfolgt über die Robert-Schumann-Schule, Demmeringstraße 84, 04177 Leipzig.

Mögliche fünfte Klassen: 3

Stadtteil: (später) Plagwitz, zurzeit Lindenau

Schulleiter: Andreas Klingner

Adresse: Uhlandstraße 28,04177 Leipzig

Telefon: 0341 486450

Internet: www.robert-schumanngymnasium.de

E-Mail: sekretariat@rsg.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Friedrich-Arnold-Brockhaus-Gymnasium arbeitet viel und gern mit den verschiedensten Betrieben und Institutionen zusammen. Auch Partnerschaften zu Schulen in anderen Ländern werden gepflegt, um die Fremdsprachenentwicklung zu stärken.

21.02.2017

Am Reclam-Gymnasium ist es möglich gleichzeitig die deutsche und französische allgemeine Hochschulereife (Abibac) zu erwerben. Die bilinguale, vertieft sprachliche Ausbildung in Französisch erfordert eine Aufnahmeprüfung.

21.02.2017

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium hegt eine langjähringe Schulpartnerschaft mit den Menelik Schulen in Addis Abeba. Mittels Schülerspenden konnte dort schon eine Speisehalle errichtet werden. Aber auch mit den USA findet regelmäßiger Schüleraustausch statt.

21.02.2017
Anzeige