Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schulen Gymnasium Telemannstraße Leipzig
Leipzig Schulen Gymnasium Telemannstraße Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 21.02.2017
Gymnasium Telemannstraße Leipzig Quelle: André Kempner
Anzeige

Profile: werden gemeinsam mit den Eltern entwickelt

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch

Übersicht

Alle Schulen in Leipzig

Besonderheiten: Das Gymnasium Telemannstraße befindet sich im Aufbau – mit dem Schuljahr 2015/16 wurden erstmals fünfte Klassen aufgenommen, die im ehemaligen Haus der Erich-Kästner-Grundschule unterrichtet werden. Das Gymnasium Telemannstraße wird derzeit als barrierefreies, viergeschossiges Schulgebäude aus Stahlbeton gebaut und soll voraussichtlich im Frühsommer 2017 fertig werden. Es ist dem Schillergymnasium als Außenstelle zugeordnet, wird künftig eigenständig. Die Anmeldung erfolgt über die Außenstelle Erfurter Straße, wo voraussichtlich der Unterricht startet.

Mögliche fünfte Klassen: 4

Stadtteil: Zentrum-Süd, zur Zeit Gohlis

Außenstellenleiterin: Annett Dargazanli

Adresse: Erfurter Straße 4, 04155 Leipzig

Telefon: 0341 58614920

Internet: http://cms.sachsen.schule/gymltele/start/

E-Mail: aussenestelle@fschiller.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gymnasium Engelsdorf bietet eine Vielzahl an Ganztagsangeboten sowie Wettbewerben im Rahmen des Mint-Projektes an. Außerdem findet ein stetiger Austausch mit zwei europäischen Partnerschulen statt.

21.02.2017

Das Luise-Otto-Peters-Gymnasium nimmt an dem Pilotprojekt "Klimaschulen in Sachsen" teil. Mit einer gut ausgestatteten Bibliothek sowie einer Vielzahl von Ganztagsangeboten ist das Gymnasium ein Ort der Begegnung und der Kommunikation.

21.02.2017

Am Immanuel-Kant-Gymnasium werden die Schüler auch außerhalb des Unterrichts in Form von Wettbewerben, Ganztagsangeboten oder auch Lerncamps gefördert. Zudem besteht die Möglichkeit einen Einblick in andere europäische Schulen zu gewinnen.

21.02.2017
Anzeige