Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schulen Thomas-Gymnasium Leipzig
Leipzig Schulen Thomas-Gymnasium Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 21.02.2017
Thomas-Gymnasium Leipzig Quelle: André Kempner
Anzeige

Profile: künstlerisch, sprachlich und vertieft künstlerisch

Fremdsprachen: Englisch, Latein, Französisch, Altgriechisch, Italienisch

Übersicht

Alle Schulen in Leipzig

Besonderheiten: Das städtische Gymnasium ist Teil des Bildungscampus Forum Thomanum, das Kinder von der Kita bis zum Abitur musisch bildet. Integriert ist der Thomanerchor, der gegenüber der Schule das Alumunat betreibt. Kooperationspartner ist die Anna-Magdalena-Bach-Grundschule. Es gibt ebenfalls einen ThomasSchulChor sowie ein ThomasSchulOrchester. Für die vertiefte musische Ausbildung (Chor) ist
eine Aufnahmeprüfung erforderlich. Viele Kulturangebote sowie Schüleraustauschprogramme gehören zum Schulalltag. Beim naturwissenschaftlichen Schülerwettbewerb „experi-Nat“ hat das Gymnasium ebenfalls erfolgreich abgeschnitten.

Mögliche fünfte Klassen: 3

Stadtteil: Zentrum-West

Schulleiterin: Kathleen-Christina Kormann

Adresse: Hillerstraße 7, 04109 Leipzig

Telefon: 0341 1246830

Internet: www.thomasschule.de

E-Mail: rektor@thomasschule.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Robert-Schumann-Gymnasium kooperiert sowohl mit der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ als auch mit der Musikalischen Komödie. Somit werden Kreativität und musische Begabungen gefördert.

21.02.2017

Das Leibniz-Gymnasium legt großen Wert auf seinen Schüleraustausch mit vier internationalen Schule, bietet Integrationsunterricht für Migranten an und möchte Europaschule werden. Verschiedene Kultur- und Sportangebote unterstreichen dies.

21.02.2017

Das Gebäude des Gustav-Hertz-Gymnasiums ist barriefrei, somit wird ein unkomplizierter Unterricht für Kinder mit körperlichen Behinderungen ermöglicht. Das Gymnasium verdiente sich mehrmals den Titel „Schule der Toleranz“.

21.02.2017
Anzeige