Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Agra-Gelände soll Veranstaltungsareal bleiben – Leipzigs Linke fürchtet um WGT

Agra-Gelände soll Veranstaltungsareal bleiben – Leipzigs Linke fürchtet um WGT

Wie soll es weiter gehen mit dem Agra-Gelände zwischen Leipzig und Markkleeberg? Die Leipziger Linke will nun im Stadtrat die Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes beantragen.

Voriger Artikel
Stadträtin fordert Diskurs über Connewitzer Leopoldpark: Grünfläche nicht einfach aufgeben
Nächster Artikel
Gentrifizierungsdebatte: Linken-Politiker fordert Einwohner zur Abwertung der Stadtteile auf

Die Pleiße zwischen B2 und agra-Park, im Hintergrund das Kraftwerk Lippendorf

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Ziel sei es, dass das Ausstellungsareal als Frei- und Grünfläche erhalten bleibe und nicht in ein Wohngebiet umgewidmet werde. Federführend bei dem Vorhaben sind die Stadträte Juliane Nagel, Adam Bednarski und Marco Götze.

In der Vergangenheit, mahnte Siegfried Schlegel, Linken-Sprecher für Stadtentwicklung in Leipzig, habe es bereits mehrere Anläufe gegeben, auf dem Areal Wohnhäusern zu errichten. „Bisherige Strategien, wie die des schleichenden Umbaus des Agra-Veranstaltungsgeländes zu einem Wohngebiet, bedeuten für das Wave-Gotik-Treffen und andere Veranstaltungen den schleichenden Tod.“ Die Agra müsse weiter als Veranstaltungsgelände erhalten bleiben. Das sei bereits in der Entscheidung zum Umzug der Leipziger Messe an den neuen Standort am Rande Leipzigs festgehalten worden. Die Linke setzt sich daher dafür ein, dass das Areal in städtischem Eigentum verbleibt.

Ein zukünftiges Strategie- und Nutzungskonzept solle in enger Zusammenarbeit der Städte Leipzig und Markkleeberg geschehen, sagte Schlegel. Auch eine breite Einbeziehung von Bürgern, Umweltverbänden, Messeveranstaltern, Ausstellern und den Organisatoren des Wave-Gotik-Treffens ist vorgesehen. Schlegel betont in diesem Zusammenhang, wie wichtig es sei, dass sich die Stadt langfristig für den Erhalt des WGT am angestammten Platz einsetze. Bis 2016 soll das Papier stehen. Die Umsetzung solle durch die Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft (LEVG) geschehen, die sich bereits um die Alte Messe kümmert.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr