Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Million Euro aus EU-Geldern fließt in den Leipziger Osten

Sozial benachteiligt Eine Million Euro aus EU-Geldern fließt in den Leipziger Osten

Der Leipziger Osten, besonders Schönefeld, ist ein Sorgenkind. Für die sächsische Landesregierung fällt das Viertel in die Kategorie „sozial benachteiligte Stadtgebiete“. Mit rund einer Million Euro an EU-Fördergeldern will Leipzig den Menschen vor Ort nun unter die Arme greifen.

In den letzten Jahren hat sich viel getan im Leipziger Osten. Die Eisenbahnstraße, die Schönefeld durchschneidet, gilt aber immer noch als Brennpunkt in Leipzig. (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Etwa eine Million Euro zusätzlich will die Stadt Leipzig in die Stadtteile Schönefeld-Abtnaundorf, Schönefeld Ost und einige kleinere angrenzende Gebiete bis 2020 investieren. Denn das Viertel ist ein Problemkiez. Zum Beispiel betrug der Anteil der Hartz-IV-Empfängern in Leipzig Ende 2013 durchschnittlich 16,6 Prozent. In Schönefeld war die Zahl mit 32,3 Prozent fast doppelt so hoch. Bislang – seit 2012 – wurden vor allem die Gebäude und Infrastruktur auf Vordermann gebracht. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Stadtumbau Ost“ flossen Millionen in die städtebauliche Erneuerung wie beispielsweise den Parkbogen Ost.

Soziale Ungleichheit soll abgemildert werden

Nun wird auch Geld in die Menschen investiert. Zwölf Projekten sollen zunächst bis 2020 Mittel zufließen. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Bildung (sechs Maßnahmen) sowie Wirtschaft und Beschäftigung (vier Maßnahmen). Zudem sind zwei Projekte zur Koordinierung vorgesehen, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Auf Details ging das Rathaus nicht ein. 650 Anwohner könnten daran teilnehmen.

Es soll sich um niedrigschwellige und informelle Angebote handeln. Angebote, welche die Menschen vor Ort auch ohne große Hürden nutzen könnten. Mit den geförderten Vorhaben solle das soziale Ungleichgewicht in der Stadt abgemildert werden, erklärte die Verwaltung. „Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Integration von Flüchtlingen, Asylbewerbern sowie der anderen Migrantengruppen dar.“ Auch müsse eine Vielfalt der Lebensmodelle möglich bleiben. Alle benachteiligten Bevölkerungsgruppen im Stadtteil sollen mehr Möglichkeiten zur sozialen Teilhabe erhalten.

Geld stammt aus EU-Fördertöpfen

Möglich wurde die Förderung durch ein Programm des Freistaates. Erstmals hat Sachsen in dieser Strukturfondsperiode ein Programm für Kommunen aufgelegt, um Vorhaben in sozial benachteiligten Stadtgebieten umzusetzen. Die Gelder stammen dabei überwiegend von der EU, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. „Der Fördermittelanteil beträgt 95 Prozent“, erklärte die Stadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr