Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Forderung der Linksfraktion: Kita-Ausbau in Leipzig beschleunigen
Leipzig Stadtpolitik Forderung der Linksfraktion: Kita-Ausbau in Leipzig beschleunigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 19.04.2017
Die Linke im Leipziger Stadtrat fordert die Verwaltung auf, den Kitaausbau wieder zu beschleunigen. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Fraktion der Leipziger Linkspartei befürchtet Engpässe bei der Kita-Betreuung. Mit einem Antrag in der Ratsversammlung im Mai will sie die Stadt auffordern, den Kitaausbau wieder zu beschleunigen. Die Stadt steuere auf eine Problemlage zu, begründet die Fraktion die Forderung. Dabei bezieht sie sich auf Zahlen die aus einer Antwort auf eine ihrer Anfragen im März hervorgehen. Demnach waren im März 1170 Kinder in Leipzig ohne Betreuungsplatz. In sieben von zehn Bezirken gab es Engpässe.

Die Linke kritisiert, dass trotz der steigenden Geburtenzahl in der Stadt die Zahl der Baumaßnahmen zurückgeht. So waren es 2015 19 Projekte, 2017 würden es maximal zehn werden. Auch, dass nicht alle Plätze in neuen Kitas belegt und die Kapazitäten so nicht ausgeschöpft werden, kritisiert die Fraktion.

In ihrem Antrag fordert die Linke nun, dass die Dezernate enger und besser zusammenarbeiten und eine Arbeitsgruppe gründen, um von der Planung bis zum Bau alle Fragen gemeinsam zu klären.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt wird es ernst: Bis 2030 könnte der Autoverkehr auf dem Leipziger City-Ring vor dem Hauptbahnhof verschwinden - im Trog, im Tunnel oder durch Sperrung des Willy-Brandt-Platzes. Die Ratsversammlung stimmte einer Machbarkeitsstudie zu.

12.04.2017

Neue Sportplätze, zugänglich für alle – das forderte am Mittwoch der Jugendbeirat im Stadtrat. Die Stadt verweist aber auf dringend notwendige Sanierung des Bestands. Beschlossen sei ja außerdem eine zentrale Bike- und Skateanlage.

12.04.2017

Der Leipziger Stadtrat hat einen neuen Finanzbürgermeister gewählt - und zwar den alten. Torsten Bonew (CDU) wurde am Mittwoch mit deutlicher Mehrheit für weitere sieben Jahre im Amt gestätigt.

12.04.2017
Anzeige