Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kein Bürgerentscheid zum Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig

Stadtrat gegen Linksfraktion Kein Bürgerentscheid zum Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig

Soll es einen Bürgerentscheid zum Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig geben? Die Linksfraktion hatte genau das am Mittwoch gefordert - doch die anderen Stadträte sprachen sich gegen das Vorhaben aus.

Mit großer Mehrheit votierte der Stadtrat gegen eine Abstimmung zum Freiheits- und Einheitsdenkmal in Leipzig. (Archivbild)

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Soll in der Stadt Leipzig ein Freiheits- und Einheitsdenkmal zum Gedenken an die Friedliche Revolution im Herbst 1989 errichtet werden? Die Linksfraktion im Stadtrat hat am Mittwoch ein Bürgerentscheid zu dieser Frage gefordert - und ist gescheitert. Mit großer Mehrheit votierte der Stadtrat gegen eine einfache Ja-Nein-Alternative mit Abstimmung zeitgleich zur Bundestagswahl im September.

Bei allen unterschiedlichen Positionen waren sich die Gegner des Vorschlags über die Fraktionsgrenzen hinweg einig, dass ein ausführliches Verfahren der Bürgerbeteiligung zu diesem Thema notwendig sei. Sabine Heymann von der Unionsfraktion betonte, dass ein Freiheits- und Einheitsdenkmal keine reine Leipziger Sache sei, sondern eine europäische Dimension habe.

"Dürfen es uns nicht leicht machen"

Axel Dyck von der SPD betonte: "Das umfassende Thema ist der Freiheitsbegriff mit all seinen Facetten. Und darüber soll abgestimmt werden?" Darüber dürfe mit einem Ja-Nein-Votum nicht entschieden werden. "Weil wir es uns und der Bürgerschaft nicht leicht machen dürfen. Wir brauchen die Auseinandersetzung über den Freiheitsprozess in Deutschland und Europa", sagte Dyck.

Tim Elschner von der Grünen-Fraktion sagte, das Datum für einen Bürgerentscheid sei verfrüht, die exakte Fragestellung müsse ein Ergebnis der Bürgerbeteiligung sein. Diese sei unverzichtbar, deshalb müsse es ein sorgfältig ausgearbeitetes Beteiligungskonzept geben.

Dauernde Erinnerung für Leipzig?

Jörg Kühne von der AfD-Fraktion lehnte den Antrag der Linken als Vorstoß der "SED-Nachfolgepartei" ab, der wohl ein Schlussstrich ohne Denkmal lieber sei. Er hob hervor, dass ein Freiheits- und Einheitsdenkmal eine dauernde Erinnerung an die herausragende Leistung der Bürger dieser Stadt sein könne.

Die Kommune hatte nach dem gescheiterten Wettbewerbsverfahren eine neue Diskussion der Stadtgesellschaft unter Beteiligung vieler Akteure befürwortet. Am Ende stimmten 47 Abgeordnete gegen den Antrag der Linksfraktion, 13 stimmten zu, ein Abgeordneter enthielt sich der Stimme.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr