Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger FDP verteidigt Fehlen von Erich-Zeigner-Porträt

Nach Kritik an OBM-Galerie Leipziger FDP verteidigt Fehlen von Erich-Zeigner-Porträt

Nach Kritik der Linken an der Galerie der Leipziger Oberbürgermeister meldet sich die FDP zu Wort. Erich Zeigner gehöre nicht in die Galerie, weil er nicht demokratisch gewählt wurde.

In der am Wochenende eröffneten Galerie mit Porträtbildern „aller demokratisch gewählten Leipziger Oberbürgermeister“ seit 1877 fehlt Erich Zeigner. Er war von 1945 bis 1949 Leipziger OBM.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Die Leipziger FDP hat das Weglassen von Erich Zeigner in der Galerie der Leipziger Oberbürgermeister verteidigt. Der Kreisvorsitzende Friedrich Vosberg erklärte am Montagabend in einer Mitteilung, Zeigner gehöre nicht in die Galerie, weil er nicht demokratisch gewählt worden sei. Er verwies auf die Behinderungen der Parteien und Unterstützung der KPD durch die damalige sowjetische Militäradministration, aus der die Stadtverordnetenversammlung hervorging. „Kein aufrechter Demokrat kommt auf die Idee, hier von einer demokratischen Legitimation von Stadtverordnetenversammlung und OBM-Wahl zu sprechen“, so Vosberg weiter.

Im Leipziger Rathaus ist am Freitag eine Galerie von sieben Oberbürgermeistern aus der Zeit von 1877 bis 1937 sowie von 1990 bis 2005 eröffnet worden.

Zur Bildergalerie

Er kritisierte auch die Linke, die Zeigners Fehlen bemängelt hatte. Der Hinweis auf die Beliebtheit Zeigners und seine Verdienste um den Wiederaufbau seien blanker Populismus, wie Vosberg sagte. Die am Wochenende eröffnete Galerie mit Porträtbildern „aller demokratisch gewählten Leipziger Oberbürgermeister“ seit 1877 hatte, weil Erich Zeigner fehlt, eine Welle der Empörung ausgelöst. Die Linkspartei nannte das Verhalten der Rathausspitze skandalös. Auch viele LVZ-Leser hatten Zeigners Fehlen kritisiert.

Zeigner war Justizminister in der SPD-Regierung von Ministerpräsident Wilhelm Buck (1921–23) und 1923 sächsischer Ministerpräsident. 22 Jahre nach seiner politischen Karriere wurde der Sozialdemokrat am 5. Juli 1945 im Alter von 59 Jahren vom sowjetischen Stadtkommandanten Nikolai Trufanow als Oberbürgermeister eingesetzt.

Nach der Zwangsvereinigung von SPD und KPD zur SED in der sowjetischen Besatzungszone im April 1946 trat Zeigner im Herbst desselben Jahres als OBM-Kandidat für die SED an und wurde von der Stadtverordnetenversammlung gewählt – „in freier Abstimmung“ erinnert Vereinsgeschäftsführer Henry Lewkowitz.

In der Stadtverordnetenversammlung hatte damals zwar die SED mit 42 Stimmen die meisten Sitze, CDU (19) und LDP (27) verfügten zusammen jedoch über die Mehrheit im Gemeindrat. Die Stadtverordnetenversammlung, schreibt der frühere Leiter des städtischen Statistikamtes, Josef Fischer, in seinem 2014 erschienenen Buch „Wahlen, Wahlrecht und Gewählte in Leipzig“ „wählte Erich Zeigner einstimmig zum Oberbürgermeister, der auch Landtagsabgeordneter wurde“.

ThTh/KS

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr