Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Stadtangestellte sollen auf Stasi-Vergangenheit geprüft werden

Gehobener Dienst Leipziger Stadtangestellte sollen auf Stasi-Vergangenheit geprüft werden

Erst im Juli beschloss der Stadtrat mehrheitlich die Wiedereinsetzung eines Bewertungsausschusses. Dieser soll beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR Auskünfte über Mitglieder des Leipziger Stadtrates und der Verwaltung einholen, die bislang noch nicht auf eine Stasi-Vergangenheit überprüft wurden.

Quelle: Leipzigreport

Leipzig. Erst im Juli beschloss der Stadtrat mehrheitlich die Wiedereinsetzung eines Bewertungsausschusses. Dieser soll beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR Auskünfte über Mitglieder des Stadtrates und der Verwaltung einholen, die bislang noch nicht auf eine Stasi-Vergangenheit überprüft wurden.

Mike Demmig, Mitglied des Stadtbezirksbeirates Mitte, reicht das nicht. Auf seine Initiative hin hatte sich der Stadtrat überhaupt erst mit dem Thema befasst. Doch der nun zu überprüfende Personenkreis ist seiner Ansicht nach zu klein. „Die Debatte drehte sich fast ausschließlich um Stadträte, es geht aber gerade auch um die öffentliche Verwaltung“, kritisiert er.

Bislang erstreckt sich die Regelung nur auf herausgehobene Beamte ab Besoldungsgruppe A16 sowie leitende Bedienstete. Demmig bezweifelt, dass dieser eingeschränkte Personenkreis einen Aufarbeitungsprozess über mögliche Verstrickungen von Verwaltungsmitarbeitern ermöglicht. Deshalb ersucht er nun mit einer neuen Petition den Stadtrat, die Überprüfungen schon auf Mitarbeiter ab Entgelt- und Besoldungsgruppe 9 auszudehnen, was das Stasi-Unterlagengesetz ausdrücklich zulässt. Betroffen wären davon der gesamte gehobene Beamtendienst und Angestellte, die mindestens über einen Bachelor- oder Fachhochschulabschluss verfügen.

„Alles andere klingt gut, wird aber in der Praxis dem Anliegen nicht gerecht“, findet Demmig. Außerdem hält er eine Ausweitung der Überprüfungen auf Eigenbetriebe und wirtschaftliche Beteiligungen der Stadt für sinnvoll, ebenso müsse der Ausschuss vor dem Stadtrat Rechenschaft über seine Arbeit ablegen. „Eine Erweiterung des zu überprüfenden Personenkreises erhöht nicht nur die Glaubwürdigkeit des Bewertungsausschusses insgesamt“, sagt Demmig, „sondern bietet den Ausschussmitgliedern einen größeren Spielraum bei der inhaltlichen Ausgestaltung ihrer Arbeit.“ Kritiker eines solchen Ausschusses hatten eingewandt, dass das Gremium in der vorherigen Wahlperiode nur zwei Mal tagte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr