Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Grüne fordern schnelle Sanierung des Elsterradweges

Südlich des Schleußiger Weges Leipzigs Grüne fordern schnelle Sanierung des Elsterradweges

Der Elsterradweg in Leipzig ist eine beliebte Strecke in Richtung Cospudener See. Einzelne Abschnitte sind allerdings nur schwer zu befahren, etwa der südlich des Schleußiger Weges. Das will die Fraktion der Grünen jetzt endlich ändern.

In Leipzig erstreckt sich entlang der Weißen Elster ein beliebter Radweg (Archivbild).

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Grünen-Fraktion im Stadtrat will den Elsterradweg so schnell wie möglich sanieren lassen. Ein entsprechender Antrag sei bereits eingereicht worden, wie aus einer Mitteilung vom Freitag hervorgeht. Im Fokus stehe der Problemabschnitt zwischen Schleußiger Weg und dem Teilungswehr Großzschocher. Ursprünglich war eine Sanierung im Rahmen des im September beschlossenen Sportprogramms 2016-24 geplant.

Der Elsterradweg wurde durch das vergangene Hochwasser auf Höhe Pistorisstraße stark in Mitleidenschaft gezogen. Eine Wiederauffüllung mit grobem Schotter erfolgte nur notdürftig. „Für Radfahrer ist dieser Abschnitt eine Katastrophe und bedarf dringend einer Erneuerung“, bekräftigt Stadtrat Michael Schmidt, zugleich sportpolitischer Sprecher der Fraktion. Besonders entgegenkommende Radler haben es schwer, sich sicher fortzubewegen, da sie stets in den tiefen Schotter ausweichen müssen. Deshalb fordern die Grünen, die Strecke mit Asphalt zu überziehen.

Auch Inlineskater sollen den Weg nutzen können

Laut Schmidt sei eine Sanierung des Abschnitts auch deshalb notwendig, weil bereits Fördermittel durch den Freistaat Sachsen zur Verfügung stünden. Die Gesamtkosten für das Vorhaben sollen sich der Mitteilung zufolge auf 250.000 Euro belaufen. Davon könnte allerdings das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr bis zu 90 Prozent beisteuern. Die Stadt Leipzig müsste demnach lediglich 25.000 Euro selbst aufbringen. In diesem Jahr habe sie bis zum Frühsommer noch keinerlei Mittel für kommunale Radwege beantragt.

Wird der Elsterradweg südlich des Schleußiger Weg saniert, sollen aber nicht nur Radfahrer profitieren. Schmidt hält fest, dass auch Inlineskater so die Chance hätten, „vom Clarapark bis zum Teilungswehr Großzschocher zu fahren und so die momentan mögliche und überaus beliebte Strecke nahezu zu verdoppeln.“

Von Matthias Klöppel

Leipzig Schleußiger Weg 51.3196689 12.3535758
Leipzig Schleußiger Weg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockt auch 2017 wieder Freunde der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Hier gibt es News, Tipps, Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr