Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Millionen-Überschuss in Leipzig – mehr Geld für Schulen und Kitas?

Steuereinnahmen sprudeln Millionen-Überschuss in Leipzig – mehr Geld für Schulen und Kitas?

In Leipzig sprudeln die Steuereinnahmen. Statt eines Verlusts machte die Stadt ein Plus von 10 Millionen Euro. Über die Verwendung kann der OBM entscheiden Die Grünen fordern, das Geld für vor allem Schulen und Kitas einzusetzen.

Die Stadt Leipzig kann sich bei den Steuergeldern über ein Plus von 10 Millionen Euro freuen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Leipzig steht trotz hoher Ausgaben für Schulen, Kindertagesstätten und Flüchtlinge gut da: Im vergangenen Jahr fuhr Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) einen Überschuss von zehn Millionen Euro ein. Das geht aus dem Finanzbericht hervor, den er jetzt dem Stadtrat vorlegt. Ursprünglich war der Haushalt des Jahres 2016 mit einem Defizit von 13 Millionen Euro geplant worden.

Gründe: Mehr Gewerbesteuer und boomender Immobilienmarkt

Ursache für die Trendwende ist zunächst die gute wirtschaftliche Lage. So nahm Leipzig im vergangenen Jahr 613 Millionen Euro Steuern und Abgaben ein, 57 Millionen Euro mehr als prognostiziert. Ein deutliches Plus gab es bei der Gewerbesteuer, die zusätzlich 39,7 Millionen Euro in die Stadtkasse spülte. Der boomende Immobilienmarkt sorgte für einen Anstieg bei den Grundsteuer-B-Einnahmen um 4,2 Millionen Euro.

Keine neuen Kredite

Noch im vergangenen September hatte Bonew davor gewarnt, dass Leipzig zum Jahresende auf ein Minus von 67 Millionen Euro zusteuern würde. Grund dafür waren vor allem die Ausgaben für Asylbewerber, die die Kommune bis dahin nicht vollständig vom Land erstattet bekam. Am Ende erhielt Leipzig jedoch 42 Millionen Euro mehr für die Versorgung von Flüchtlingen.

Neue Kredite musste die Stadt nicht aufnehmen. Nach Angaben des Finanzbürgermeisters konnte Leipzig vielmehr seine Verschuldung um 60 auf 626 Millionen Euro verringern. Die Pro-Kopf-Verschuldung reduzierte sich so um 128 auf 1080 Euro. Einzige Wermutstropfen: Mit der Umsetzung von Investitionen hängt die Stadt wie schon in den Vorjahren deutlich hinterher. Im Jahr 2016 wurden öffentliche Investitionen von 182,6 Millionen Euro ausgelöst. Das entspricht gerade mal 42 Prozent des Budgets, das dafür zur Verfügung stand.

Grüne mahnen Oberbürgermeister zu vernünftiger Verwendung

Die Grünen im Stadtrat mahnten an, dass der Ober- und der Finanzbürgermeister diese Mehreinnahmen nun vernünftig einsetzen sollten. Die Fraktion bedauerte, dass der Stadtrat es versäumt habe, über die Verwendung der Mehreinnahmen zu bestimmen, wodurch dieses Recht nun allein dem Oberbürgermeister zukomme.

Nicole Lakowa, die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, appellierte an das Stadtoberhaupt, dass dies kein "Wünsch dir was" befördern dürfe, "wie wir es leider in der Vergangenheit bei Mehreinnahmen mehrfach erlebt haben". Stattdessen solle sich die Verwaltung an die von Stadtrat gesetzten Prioritäten wie Schulen und Kitas halten.

Klaus Staeubert /pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr