Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach ÖPNV-Gutachten: Leipziger Linksfraktion sieht Freistaat in der Pflicht

Kommunalabgabengesetz Nach ÖPNV-Gutachten: Leipziger Linksfraktion sieht Freistaat in der Pflicht

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund hat sechs Gutachten zur Finanzierung des Nahverkehrs im Großraum Leipzig-Halle vorgelegt. Da aufgrund der Gesetzeslage derzeit keines der Modelle umsetzbar ist, sieht die Leipziger Linksfraktion Handlungsbedarf bei der sächsischen Landesregierung.

Eine Straßenbahn der Linie 7 am Straßenbahnhof Angerbrücke in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Nach den Gutachten zu neuen Finanzierungsmodellen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) sieht die Leipziger Stadtratsfraktion der Linken den Freistaat Sachsen in der Pflicht. Keines der sechs erarbeiteten Modelle ist nach der derzeitigen Gesetzeslage umsetzbar, wie die Linksfraktion mitteilte. Franziska Riekewald, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion, fordert deshalb von der Landesregierung, so schnell wie möglich Änderungen auf den Weg zu bringen.

„Nur so werden Kommunen in die Lage versetzt, wirklich über die Einführung eines oder mehrerer der untersuchten Finanzierungsmodelle zu diskutieren.“ Die Leipziger Linke favorisiert das Modell eines Bürgertickets. Dessen Einführung erfordere aber die Zustimmung der Leipziger, weshalb mittelfristig ein Bürgerentscheid angestrebt werden soll.

Riekewald warnte aber gleichzeitig davor, dass dieses Modell die Finanzierung des ÖPNV zu Lasten der Bürger verschieben könnte. „Etwaige Preissteigerungen können nicht alleine von den Nutzerinnen und Nutzern getragen werden. Auch die öffentlichen Gelder müssen sich verlässlich und angemessen erhöhen. Vor allem das Land Sachsen und die Stadt Leipzig dürfen sich auch bei neuen Finanzierungsformen nicht aus der Verantwortung stehlen.“

Die Linksfraktion fordert deshalb zusammen mit den Leipziger Grünen eine Erhöhung des Verkehrsleistungsfinanzierungsvertrages um 3 Millionen Euro und eine bessere Finanzierung durch den Freistaat. Nach Angaben des MDV steigen die Kosten für den Nahverkehr kontinuierlich an. Für 2020 werde ein jährlicher Aufwand von 646 Millionen Euro erwartet, für 2025 sollen es schon 749 Millionen Euro sein.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr