Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Finanzplan: 100 Millionen Euro mehr für Leipzigs Infrastruktur

Antrag von SPD und Linke Neuer Finanzplan: 100 Millionen Euro mehr für Leipzigs Infrastruktur

Leipzig wächst rasant - deshalb soll die Stadt künftig 100 Millionen mehr als bisher in Kitas, Schulen, Brücken und Straßen stecken. Das fordern SPD und Linke in einem gemeinsamen Antrag. Das Rezept scheint simpel.

Leipzig wächst - und soll 100 Millionen Euro mehr in die Infrastruktur investieren.

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Kitas und Schulen, Brücken und Straßen: Rund 100 Millionen mehr als bisher soll Leipzig nach dem Willen der SPD-Fraktion und der Linken im Stadtrat in die Infrastruktur investieren. Das Rezept: Der Schuldenberg soll zwischen 2017 und 2020 langsamer als geplant abgebaut werden.

Statt 92,8 Millionen Euro sollte Leipzig in dem Zeitraum lediglich 32,8 Millionen Euro Schulden zurückzahlen. Dadurch könnten 60 Millionen Euro frei werden für den Bau von Schulen oder die Sanierung von Straßen. Plus Fördermittel, so rechnen Steffen Wehmann von der Linksfraktion und Sozialdemokrat Heiko Oswald vor, könnte die Kommune rund 100 Millionen Euro in die Stadtentwicklung stecken. Angesichts der rasant wachsenden Einwohnerzahlen seien „diese zusätzlichen Mittel bitter nötig“, so Oswald.

Auch auf lange Sicht hätte der Schwenk in der Finanzpolitik nach Ansicht der Antragsteller positive Wirkung. „Wenn die Stadt Leipzig von Investoren bauen lässt und dann die Objekte für die nächsten 20 Jahre anmietet, engt dies die künftigen Haushalte noch mehr ein und wird am Ende doppelt teuer“, so Wehmann.

Die Fraktionen stellen gleichzeitig klar: Eine Neuverschuldung ziehen sie nicht in Betracht. Es gehe darum, Leipzigs Attraktivität auf Dauer zu erhalten. Ab 2020 soll die Entschuldungskonzeption dann erneut auf den Prüfstand, schlagen Oswald und Wehmann vor.

1200 Euro Pro-Kopf-Verschuldung

Aktuell liegt Leipzigs Schuldenstand bei rund 662 Millionen Euro. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt rund 1200 Euro und liegt damit 200 Euro unter der vom Freistaat gesetzten Schuldenobergrenze pro Bürger. Allein zwischen 2013 und 2014 hat die Messestadt nach Informationen des Finanzdezernats seine Konsolidierung enorm vorangetrieben und knapp 50 Millionen Euro Schulden abgebaut.

Im März 2015 hatte der Stadtrat den ersten Doppelhaushalt in Leipzigs Geschichte beschlossen. Infrastruktur und Soziales stehen bereits jetzt ganz oben auf der Agenda der Ausgaben. Für Schulneubauten und die Werterhaltung und Sanierung von Schulen gebe die Stadt in den kommenden beiden Jahren rund 100 Millionen Euro aus, hatte Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) erklärt.

Insgesamt liegen die Investitionen Leipzig für das Jahr 2015 bei 165 Millionen Euro. Im kommenden Jahr sollen es 149 Millionen Euro sein.

Evelyn ter Vehn

Neues Rathaus Leipzig 51.336255 12.372555
Neues Rathaus Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr