Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Peter Heitmann soll Leipzigs neuer Branddirektor werden
Leipzig Stadtpolitik Peter Heitmann soll Leipzigs neuer Branddirektor werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 29.04.2016
Peter Heitmann soll der neue Leiter der Leipziger Branddirektion werden. Quelle: Ines Christ
Anzeige
Leipzig

Der neue Leiter der Leipziger Branddirektion soll Peter Heitmann werden. Nach Angaben der Stadt soll er die Stelle ab 1. Juni besetzen. Der Stadtrat soll darüber in der kommenden Sitzung im Mai entscheiden.

Heitmann ist seit 1979 bei der Leipziger Berufsfeuerwehr. Der gelernte Heizungsmonteur und Ingenieur für Brandschutz hatte bereits verschiedene leitende Positionen inne. So war er Referatsleiter für die Organisation der Brandbekämpfung. Von 1991 bis 1996 führte er dann die Abteilung für Zivil- und Katastrophenschutz. Später verantwortete er die Einsatzplanung, Einsatzlenkung und weiterhin den Katastrophenschutz.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kitaplätze sind knapp in der Stadt. Tagesmütter schaffen da Abhilfe und werden dafür von der Stadt vergütet. Allerdings sind die Pauschalen niedrig, eine Betreuerin hat nun deswegen geklagt und vor Gericht einen Erfolg verzeichnet. Nun muss die Kommune nachbessern.

29.04.2016

Leipzigs FDP-Stadtrat René Hobusch hat am Dienstag das bundesweite Gesetzesvorhaben zur Förderung des Mietwohnungsbaus kritisiert. Der vorliegende Entwurf, über den der Bundestag am Donnerstag abstimmen soll, sei untauglich, so der ausgewiesene Immobilien-Fachmann.

26.04.2016

Der Deutsche Bundestag entscheidet in dieser Woche über steuerliche Anreize für den Mietwohnungsbau. Leipzig gehört nicht zu den Fördergebieten. Für die CDU-Politikerin Kudla ist das ein Unding.

25.04.2016
Anzeige